Lifestyle

Über 30.000 illegale Einreiseversuche 2017 an Flughäfen gestoppt

  • 8. März 2018, 14:50 Uhr
Bild vergrößern: Über 30.000 illegale Einreiseversuche 2017 an Flughäfen gestoppt
Flugpassagiere vor der Passkontrolle
dts

.

Anzeige

Berlin - Experten der Bundespolizei haben im vergangenen Jahr an 35 ausländischen Flughäfen 31.771 illegale Einreiseversuche nach Deutschland verhindert. Das geht aus einem vertraulichen Bericht deutscher Sicherheitsbehörden hervor, über den das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben) berichtet.

Die neuen Zahlen aus dem März-Report des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums Illegale Migration (GASIM) dokumentieren einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 296 Fälle. Am häufigsten betroffen waren Staatsangehörige aus China (3.871), Indien (3.248), dem Irak (2.353), Ägypten (2.123) und der Türkei (1.969). Die 51 sogenannten Dokumenten- und Visumberater kontrollieren weltweit Pässe und Reisepapiere auf deren Gültigkeit. Die Einsatzschwerpunkte lagen 2017 an den Flughäfen in Istanbul, Kairo, Erbil, Delhi und Peking.

Hauptgründe für die Ablehnung der Beförderung waren fehlende, ungültige oder gefälschte Papiere. Am GASIM sind neben der Bundespolizei das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS), die Bundeszollverwaltung, das Bundeskriminalamt (BKA), der Bundesnachrichtendienst (BND), das Auswärtige Amt sowie das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) beteiligt.

ANZEIGE

Die News Über 30.000 illegale Einreiseversuche 2017 an Flughäfen gestoppt wurde von dts am 08.03.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, Reise, Luftfahrt abgelegt.

Weitere Meldungen

Kanadas Parlament stimmt für Legalisierung von Cannabis

Ottawa - Das kanadische Parlament hat am Montag wie erwartet für die Legalisierung von Cannabis gestimmt. Damit setzt Ministerpräsident Justin Trudeau eines seiner größeren

Mehr
Christo enthüllt neues Kunstwerk "Mastaba" im Londoner Hyde Park

Der Aktionskünstler Christo hat auf einem See im Londoner Hyde Park am Montag sein jüngstes Kunstwerk enthüllt: Auf dem künstlich angelegten Serpentine-See hat er 7506 bunte

Mehr
Laumann droht privaten Pflegeanbietern

Düsseldorf - Der Vorsitzende des CDU-Sozialflügels, Nordrhein-Westfalens Sozialminister Karl-Josef Laumann, dringt auf die schnelle Einführung eines allgemeinverbindlichen

Mehr

Top Meldungen

Harte Verhandlungen bei EU-Agrar-Ministerrat in Luxemburg

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat sich auf harte Verhandlungen über die Zukunft der europäischen Agrarpolitik eingestellt. Bezüglich des

Mehr
Berichte: Audi-Chef Stadler festgenommen

München - Im Dieselskandal haben die Behörden Audi-Chef Rupert Stadler übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montagvormittag vorläufig festgenommen. Die Medien berufen

Mehr
Wirtschaft kritisiert Euro-Reformpläne von Scholz

Berlin - Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Reform der Währungsunion stoßen in Deutschland auf Kritik von Wirtschaftsverbänden. "Viele der Vorschläge

Mehr