Motor

Genf 2018: Volvo-Präsident ist ,,World Car Person of the Year 2018"

  • 7. März 2018, 10:00 Uhr
Bild vergrößern: Genf 2018: Volvo-Präsident ist ,,World Car Person of the Year 2018
Håkan Samuelsson. Foto: Hersteller

.


Anzeige

Volvo Präsident und CEO Håkan Samuelsson ist zur ,,World Car Person of the Year 2018" ernannt worden. Die Auszeichnung wurde gestern im Rahmen der ersten Pressetags beim beim Genfer Automobil-Salon (8.-18. März 2018) von der Jury der Organisation ,,World Car of the Year Awards" (WCOTY) verliehen. Die Jury besteht aus 82 Motorjournalisten vieler Nationalitäten zusammen.

In seiner Laudatio wies WCOTY-Vice President Mike Rutherford World Car Person of the Year nicht am Dienstgrad orientiert, sondern allein am Maß des Einflusses, den die Person auf die Entwicklung des Automobils genommen habe. Unter Samuelssons Führung hat Volvo die skalierbare Produkt-Architektur SPA und die kompakte Modular-Architektur CMA als Basis für eine komplett erneuerte Produktpalette mit sieben neuen Modellen in den vergangenen drei Jahren eingeführt. Außerdem hatte Vovo im vergangenen Jahr als erster Hersteller angekündigt, dass jedes ab 2019 eingeführte neue Volvo Modell über einen elektrifizierten Antriebsstrang verfügen wird.

Perspektivisch dürfte die Jury auch die Rolle von Håkan Samuelsson gespielt haben, die er im Zusammenarbeiten mit dem Mutterunternehmen Geely Holding eingenommen hat. Geely ist der größte Hersteller in China und der Besitzer Li Shufu stieg gerade mit knapp zehn Prozent in die Daimler AG ein. (ampnet/Sm)

Die News Genf 2018: Volvo-Präsident ist ,,World Car Person of the Year 2018" wurde von ampnet am 07.03.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Word Car Person of the Year, Håkan Samuelsson, World Car of the Year, WCOTY abgelegt.

Weitere Meldungen

Test: Citroën Berlingo: Hochdach-Pionier im Doppelformat

Es gibt Vans, und es gibt Hochdachkombis. Erstmals erschien diese Mixtur aus Pkw und Lieferwagen 1996 in Gestalt des Citroën Berlingo, dem sehr schnell Wettbewerber wie Renault

Mehr
Test Audi Q8: Der will ganz hoch hinaus

Mit dem Audi Q8 wollen die Ingolstädter besonders hoch hinaus. Bei der ersten Bekanntschaft in der chilenischen Atacama-Wüste schaffte er es bis auf 4250 Meter, immerhin eine

Mehr
Modellpflege Mercedes-Benz C-Klasse: Alle neu

Der Tiefgang einer Modellpflege zur Mitte eines Produktlebenszyklus kann sehr unterschiedlich ausfallen. Mercedes-Benz will Missverständnissen vorbeugen und legt deswegen Wert auf

Mehr

Top Meldungen

Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben

Berlin - Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte

Mehr
Bisheriger Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Augsburg - Rupert Stadler, beurlaubter Vorstandsvorsitzender von Audi, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen. "Derzeit ist noch

Mehr
Harley Davidson erhöht trotz Strafzöllen nicht die Preise

Milwaukee - Der US-Motorradhersteller Harley Davidson will die neuen Vergeltungszölle der Europäischen Union nicht in Form von höheren Preisen an seine Kunden weitergeben. "Wir

Mehr