Finanzen

SPD-Mitgliedervotum beendet

  • 3. März 2018
Bild vergrößern: SPD-Mitgliedervotum beendet
SPD-Parteizentrale
dts

.

Anzeige

Berlin - Das SPD-Mitgliedervotum über den Koalitionsvertrag mit der Union ist beendet. Um Mitternacht war Einsendeschluss für die über 400.000 Parteimitglieder.

Am Samstagnachmittag um 17 Uhr soll ein Lkw mit den im Postfach eingegangenen Abstimmungsunterlagen am Willy-Brandt-Haus ankommen. Das Ergebnis zum Mitgliedervotum über den Koalitionsvertrag mit der Union wird am frühen Sonntagmorgen erwartet. Für 9 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant. Der Ausgang des Votums ist offen.

Zwar zeigen mehrere Umfragen, dass unter SPD-Anhängern die GroKo-Befürworter in der Mehrheit sind. Befragt wurden aber stets SPD-Wähler, eine Umfrage nur unter SPD-Mitgliedern ist nicht bekannt.

ANZEIGE

Die News SPD-Mitgliedervotum beendet wurde von dts am 03.03.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Steuern abgelegt.

Weitere Meldungen

Unions-Politiker haben größten Einfluss auf Sparkassen

Frankfurt/Main - Politiker von CDU und CSU kontrollieren zu 43 Prozent die Geschäfte der Sparkassen In Deutschland. Das zeigt eine Recherche der "Welt am Sonntag" unter den 20

Mehr
Länder wollen Schlupfloch bei Grunderwerbsteuer schließen

Berlin - Die Finanzminister der Bundesländer wollen eines der größten Steuerschlupf löcher bei Grundstückskäufen schließen. Am kommenden Donnerstag wollen sie sich auf einen

Mehr
Kein Namenswechsel für Europäischen Stabilitätsmechanismus

Berlin - Der Rettungsschirm ESM soll zu einem europäischen Währungsfonds ausgebaut werden, aber nicht so heißen. Darauf einigten sich, wie der "Spiegel" berichtet, Finanzminister

Mehr

Top Meldungen

Harte Verhandlungen bei EU-Agrar-Ministerrat in Luxemburg

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat sich auf harte Verhandlungen über die Zukunft der europäischen Agrarpolitik eingestellt. Bezüglich des

Mehr
Berichte: Audi-Chef Stadler festgenommen

München - Im Dieselskandal haben die Behörden Audi-Chef Rupert Stadler übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montagvormittag vorläufig festgenommen. Die Medien berufen

Mehr
Wirtschaft kritisiert Euro-Reformpläne von Scholz

Berlin - Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Reform der Währungsunion stoßen in Deutschland auf Kritik von Wirtschaftsverbänden. "Viele der Vorschläge

Mehr