Technologie

Software-Branche Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft

  • 14. Februar 2018, 17:14 Uhr
Bild vergrößern: Software-Branche Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft
Fachinformatik-Azubis in Stuttgart
Bild: AFP

Die Software-Branche ist der Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft in Deutschland. Im IT-Sektor sind im vergangenen Jahr knapp 50.000 neue Arbeitsplätze entstanden, wie der Digitalverband Bitkom am Mittwoch mitteilte.

Anzeige

Die Software-Branche ist der Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft in Deutschland. Im IT-Sektor sind im vergangenen Jahr rund 50.000 neue Arbeitsplätze entstanden, wie der Digitalverband Bitkom am Mittwoch mitteilte. Im Telekommunikationssektor ging die Zahl der Stellen hingegen erneut leicht zurück, insgesamt stiegen die Jobzahlen in der gesamten Branche damit um 45.000 auf rund 1,1 Millionen Beschäftigte. 

Die Umsätze stiegen 2017 um 2,2 Prozent auf 161,3 Milliarden Euro. Dieses Jahr erwartet Bitkom nur ein Wachstum um 1,7 Prozent. Das mit Abstand das größte Wachstum verzeichnet dabei das Software-Segment, das nach Bitkom-Schätzung um 6,3 Prozent auf 24,4 Milliarden Euro zulegen wird. Auch der Bereich IT-Dienstleistungen, in den etwa IT-Beratung fällt, soll weiter überdurchschnittlich stark wachsen und ein Plus von 2,6 Prozent auf 40,0 Milliarden Euro erreichen. 

Deutlich geringeres Wachstum erwartet der Verband im Bereich Telekommunikation, also beispielsweise der Infrastruktur. Der Telekommunikationsmarkt soll um nur 0,4 Prozent dieses Jahr wachsen, auf 65,9 Milliarden Euro. In diesem Bereich gab es in den vergangenen Jahren auch einen stetigen Jobabbau, von 207.000 Beschäftigten 2012 auf prognostizierte 180.000 in diesem Jahr.

Wie der Verband vor einigen Tagen mitteilte, geht dieser Jobabbau auf die Digitalisierung zurück. In den vergangenen 15 Jahren seien in der Kommunikationstechnik 90 Prozent der Jobs verloren gegangen.

Der Verband beklagte erneut den Fachkräftemangel in der Branche. Außerdem verwies er auf seine Forderung nach einem Digitalministerium in der künftigen Bundesregierung, um die Anstrengungen in dem Bereich zu bündeln.

Die News Software-Branche Wachstumsmotor der Digitalwirtschaft wurde von AFP am 14.02.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, Internet, Technologie, Elektronik, Arbeit, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Smartphone: Vorsicht mit sensiblen Daten


Ohne Smartphone stehen moderne Menschen schnell auf der Leitung. Die kleinen Dinger sind Alleskönner und in fast jeder Lage griffbereit. Doch der rasante digitale Wandel

Mehr
Telekom macht dank US-Steuerreform besonders hohe Gewinne

Die Deutsche Telekom hat dank der Steuerreform in den USA besonders hohe Gewinne eingefahren. Der Konzernüberschuss stieg 2017 um 29,6 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro, wie der

Mehr
Kommunale Unternehmen sehen Digitalisierung als Chance für ländliche Gebiete

Die kommunalen Unternehmen sehen im Breitbandausbau und der Digitalisierung eine große Chance für ländliche Gebiete. 84 Prozent der teilnehmenden Firmen gaben bei einer am

Mehr

Top Meldungen

EZB und IWF zweifeln wieder an Kreditwürdigkeit Griechenlands

Frankfurt/Main - Die griechische Wirtschaft kommt offenbar nicht aus der Krise. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, bezweifeln die Europäische Zentralbank

Mehr
"Bild"-Chef Reichelt will sich bei Juso-Chef nicht entschuldigen

Berlin - Julian Reichelt, Chefredakteur der "Bild"-Zeitung, sieht keine Veranlassung, sich bei Juso-Chef Kevin Kühnert zu entschuldigen. "Dafür, dass wir schon in der ersten

Mehr
Volkswagen trotz Diesel-Skandals mit Rekord-Ergebnis

Wolfsburg - Trotz des Diesel-Skandals hat der Volkswagen-Konzern 2017 ein Rekord-Ergebnis erzielt. Die Umsatzerlöse des Konzerns stiegen auf 230,7 Milliarden Euro und lagen damit

Mehr