Sport

Kombinierer Frenzel holt Olympia-Gold

  • 14. Februar 2018, 10:35 Uhr
Bild vergrößern: Kombinierer Frenzel holt Olympia-Gold
Olympia 2018, Jeon Han/korea.net, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

.

Anzeige

Pyeongchang - Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat der nordische Kombinierer Eric Frenzel beim Wettbewerb von der Normalschanze Gold geholt. Silber ging an Akito Watabe aus Japan, Bronze an den Österreicher Lukas Klapfer.

Es ist bereits das sechste Olympia-Gold für Deutschland in Pyeongchang. Nach dem Springen lag Frenzel noch auf Rang fünf. Der Olympiasieger von Sotschi ging mit 36 Sekunden Rückstand auf den Führenden Franz-Josef Rehrl aus Österreich in den abschließenden Zehn-Kilometer-Lauf. Nach etwa vier Kilometern hatte sich eine vierköpfige Spitzengruppe mit Frenzel gebildet.

Wie vor vier Jahren setzte sich der Deutsche kurz vor dem Ziel ab und ließ der Konkurrenz keine Chance. Frenzels Teamkollege Johannes Rydzek kam auf Rang fünf, Fabian Rießle auf den siebten Platz und Vinzenz Geiger auf Rang neun.

Die News Kombinierer Frenzel holt Olympia-Gold wurde von dts am 14.02.2018 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Olympia abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Mainz und Wolfsburg unentschieden

Mainz - Zum Auftakt des 24. Spieltages in der Fußball-Bundesliga haben sich Mainz und Wolfsburg am Freitagabend mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Die Wölfe gingen in der 6.

Mehr
2. Bundesliga: Düsseldorf verliert in Regensburg und bleibt Zweiter

Regensburg - Zum Auftakt des 24. Spieltags in der 2. Liga hat Düsseldorf eine ereignisreiche Partie gegen Jahn Regensburg nach einer 3:0-Führung doch noch 3:4 verloren und bleibt

Mehr
Deutschland steht im Eishockey-Olympiafinale

Pyeongchang - Bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang hat das deutsche Eishockey-Team überraschend auch das Halbfinale gegen Kanada mit 4:3 gewonnen und

Mehr

Top Meldungen

"Bild"-Chef Reichelt will sich bei Juso-Chef nicht entschuldigen

Berlin - Julian Reichelt, Chefredakteur der "Bild"-Zeitung, sieht keine Veranlassung, sich bei Juso-Chef Kevin Kühnert zu entschuldigen. "Dafür, dass wir schon in der ersten

Mehr
Volkswagen trotz Diesel-Skandals mit Rekord-Ergebnis

Wolfsburg - Trotz des Diesel-Skandals hat der Volkswagen-Konzern 2017 ein Rekord-Ergebnis erzielt. Die Umsatzerlöse des Konzerns stiegen auf 230,7 Milliarden Euro und lagen damit

Mehr
Verdi setzt Post mit weiteren Warnstreiks unter Druck

Im Tarifkonflikt mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi ihrer Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn mit weiteren Warnstreiks Nachdruck verliehen. Nach Angaben der Gewerkschaft

Mehr