Brennpunkte

Englischer Ex-Jugendtrainer Bennell wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen

  • 13. Februar 2018, 19:07 Uhr
Bild vergrößern: Englischer Ex-Jugendtrainer Bennell wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen
Schuldspruch gegen Ex-Trainer Barry Bennell
Bild: AFP

Der frühere englische Fußball-Jugendtrainer Barry Bennell ist wegen Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen in Liverpool fällten zunächst Teilurteile gegen Bennell wegen Übergriffen auf drei Jungen.

Anzeige

Der frühere englische Fußball-Jugendtrainer Barry Bennell ist wegen Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen in Liverpool fällten am Dienstag zunächst Teilurteile gegen Bennell: Er wurde in insgesamt sieben Anklagepunkten wegen Übergriffen auf zwei Jungen sowie in zwei Anklagepunkten wegen Unzuchts mit einem dritten Jungen schuldig gesprochen. Am Mittwoch wollten die Geschworenen über die übrigen Vorwürfe gegen den Ex-Trainer beraten.

Bennell war bei der Verhandlung wegen Krankheit per Video zugeschaltet. Er steht wegen 48 Anklagepunkten wegen Kindesmissbrauchs in den Jahren 1979 bis 1990 vor Gericht. Im Zuge des Verfahrens hatte er sich in sieben Fällen gegen drei Jungen in den Jahren 1981 bis 1991 schuldig bekannt. Die Enthüllungen über Bennells Vergehen hatten Ende 2016 einen Missbrauchsskandal im englischen Fußball ans Licht gebracht.

Nachdem Ex-Profi Andy Woodward seinem früheren Jugendtrainer Bennell öffentlich vorgeworfen hatte, ihn missbraucht zu haben, brachen dutzende weitere Opfer ihr Schweigen. Bei einer eigens eingerichteten Hotline gingen mehr als 350 Anrufe ein, in denen Vorwürfe gegen Bennell erhoben wurden. Der Chef des englischen Fußballverbandes, Greg Clarke, kündigte nach den Enthüllungen "moralische Konsequenzen" aus dem falschen Umgang mit Bennell an und ordnete eine Untersuchung des Umgangs mit den Missbrauchsvorwürfen an.

Bennell hatte als Jugendtrainer bei Manchester City, Stoke City, Crewe Alexandra und mehreren weiteren Mannschaften im Nordwesten Englands gearbeitet. Wegen der Vergewaltigung eines Jungen in Florida im Jahr 1994 war er bereits zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Wegen 23 Übergriffen auf sechs Jungen in England 1996 wurde eine neunjährige Gefängnisstrafe gegen ihn verhängt. Seine dritte Haftstrafe trat Bennell 2015 wegen des Missbrauchs eines Jungen während eines Trainingscamps im Nordwesten Englands im Jahr 1980 an.

Die News Englischer Ex-Jugendtrainer Bennell wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen wurde von AFP am 13.02.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Großbritannien, Justiz, Kriminalität, Kinder, Fußball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Medien: Netanjahu wird als Verdächtiger zu weiterem Korruptionsverdacht befragt

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu soll Medienberichten zufolge im Zusammenhang mit zwei Korruptionsfällen befragt werden. Wie staatliche Rundfunk- und Fernsehsender am

Mehr
Mindestens sechs Verletzte bei Explosion im britischen Leicester

Bei einer Explosion in der mittelenglischen Stadt Leicester sind am Sonntag mindestens sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. "Derzeit gibt es keinen Hinweis auf

Mehr
Mehr Flüchtlinge bei Razzien in Fernbussen aufgegriffen

Berlin - Die Bundespolizei hat im Jahr 2017 erneut eine hohe Zahl an illegalen Einwanderern in Fernbussen aus dem Ausland aufgegriffen. Die deutschen Grenzfahnder setzten bei

Mehr

Top Meldungen

ADAC verlangt Hardware-Nachrüstungen für Dieselautos

München - In der Debatte über Fahrverbote für Dieselautos mahnt der ADAC Industrie und Politik eindringlich zu einer Lösung, die sowohl die Gesundheit, aber zugleich auch die

Mehr
Gewerkschaften verteidigen Tarifforderung für öffentlichen Dienst

Berlin - Vor der ersten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen haben die Gewerkschaften ihre Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn verteidigt. "Wir werden

Mehr
Zahl der Leiharbeiter um vier Prozent gestiegen

Berlin - Die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland ist zuletzt gestiegen: Zwischen Juli 2016 und Juli 2017 waren im Schnitt 1,01 Millionen Menschen in der sogenannten

Mehr