Motor

Gunnar Gräwe leitet Aftersales bei Peugeot Citroën

  • 9. Februar 2018, 12:35 Uhr
Bildergalerie: Gunnar Gräwe leitet Aftersales bei Peugeot Citroën
Gunnar Gräwe. Foto: Auto-Medienportal.Net/PSA

.


Anzeige

Gunnar Gräwe (45) wird zum 1. März Direktor Aftersales für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles sowie Euro Repar Car Service bei der Peugeot Citroën Deutschland GmbH. Er folgt auf Bas Viveen, der als Direktor Aftersales Opel und Vauxhall innerhalb des Konzerns zu Opel nach Rüsselsheim wechselt.

Gunnar Gräwe (45) ist studierter Diplom-Volkswirt und verantwortet seit Januar 2015 die Händlernetzentwicklung von Peugeot und Citroën in Deutschland, das Qualitätsmanagement und die Kundenbetreuung. Nach dem Studium begann Gräwe im Jahre 1999 seine Karriere bei Citroën Deutschland als Trainee in der Vertriebssteuerung für Teile und Zubehör, ehe er als Leiter Vertrieb Teile und Zubehör - zunächst für Citroën und später auch für Peugeot - erste Führungspositionen übernahm. Es folgten weitere Führungspositionen im Aftersales-Geschäft sowie im Neuwagen-Vertrieb.

Als Direktor Aftersales berichtet Gunnar Gräwe an PSA-Deutschland-Geschäftsführer Rasmus Reuter. (ampnet/jri)

Die News Gunnar Gräwe leitet Aftersales bei Peugeot Citroën wurde von ampnet am 09.02.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Gunnar Gräwe, PSA, Aftersales, Citroen, Peugeot abgelegt.

Weitere Meldungen

Im Sprint aus der Plagiat-Ecke: China holt bei Innovationen auf

China entwickelt sich immer schneller zu einem ernsthaften Konkurrenten für die internationalen Automobilkonzerne. Der Außenseiter hat sich zu einem innovativen Mitspieler

Mehr
Seat montiert Karosserien in Rekordzeit

Die Wirtschaft steht an der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Die Automobilbranche ist im Umbruch. Das Zauberwort heißt Industrie 4.0. Bei Seat tragen die Neuerungen

Mehr
Nokian Tyres eröffnet drittes Testzentrum in Spanien

Nokian Tyres hat jetz mit dem Bau eines neuen Test- und Technologiezentrums in Spanien begonnen. In Santa Cruz de la Zarza in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha soll

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr