Technologie

Mobile Connect: Identifizierung per Handy

  • 9. Februar 2018, 10:58 Uhr
Bild vergrößern: Mobile Connect: Identifizierung per Handy
cid Groß-Gerau - Mit Mobile Connect benötigen die Kunden der drei Netzbetreiber nur noch Mobilfunknummer und Handy, um sich im Internet bei digitalen Diensten oder Websites anzumelden. Deutsche Telekom

Ein deutlich einfacheres und sichereres digitales Leben versprechen die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone Deutschland ihren Mobilfunkkunden. Dazu haben die Provider eine einheitliche Lösung für die simple und geschützte Anmeldung bei Internet-Diensten ohne Eingabe von Username und Passwort vereinbart.

Anzeige

Ein deutlich einfacheres und sichereres digitales Leben versprechen die Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone Deutschland ihren Mobilfunkkunden. Dazu haben die Provider eine einheitliche Lösung für die simple und geschützte Anmeldung bei Internet-Diensten ohne Eingabe von Username und Passwort vereinbart.

Dazu wird noch dieses Jahr der weltweit etablierte GSMA-Dienst Mobile Connect eingeführt. Erster großer Partner ist die Identitäts- und Datenplattform verimi. Das Ziel: Die persönliche Mobilfunknummer wird zur eindeutigen digitalen Identität beim Einkauf in Online-Shops, bei der Anmeldung in Internet-Portalen und bei digitalen Behördengängen. Der derzeitige Zugang zu Online-Angeboten per Benutzername und Passwort ist nicht nur umständlich, er birgt auch Risiken. Wegen der Vielzahl an genutzten Plattformen verwenden die Nutzer häufig Passwörter wie qwertz oder 123456, ändern die Daten selten und setzen sie oft für mehrere Portale ein. Das macht diese Zugangsdaten zum beliebten Ziel für kriminelle Hacker.

"Mit Mobile Connect benötigen die Kunden der drei Netzbetreiber demnächst nur noch ihre Mobilfunknummer und ihr Handy, um sich bei digitalen Diensten oder Websites anzumelden", heißt es bei der Telekom. Der Netzbetreiber übernehme die Identifizierung des Kunden, weil er die Mobilfunknummer jederzeit eindeutig zuordnen könne. Ein Log-in per Passwort entfalle. Das dient nicht nur dem Komfort, sondern auch der Sicherheit. Denn laut der Anbieter hat der Passwortdiebstahl "riesige Dimensionen" erreicht.

ANZEIGE

Die News Mobile Connect: Identifizierung per Handy wurde von Rudolf Huber/cid am 09.02.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Smartphones, Provider, Mobilfunk, Sicherheit abgelegt.

Weitere Meldungen

United-Internet-Chef wirbt für Co-Investitionen bei 5G-Ausbau

Montabaur - United-Internet-Chef Ralph Dommermuth will den Ausbau des nächsten Mobilfunkstandards 5G durch eine Kooperation mit Gemeinden und anderen Dienstleistern vorantreiben.

Mehr
Mehr als 5.100 Schulen erhalten demnächst schnelles Internet

Berlin - Mehr als 5.100 Schulen sollen demnächst mit Förderung des Bundes schnelle Internet-Anschlüsse erhalten. Das geht aus der Antwort des Bundesministeriums für Verkehr und

Mehr
Altmaier lobt Datenschutz-Grundverordnung

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung gelobt. "In Zeiten, in der die Datenverarbeitung ins Zentrum der

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr