Finanzen

DAX startet trotz US-Kurssturz nur mit leichtem Minus

  • 9. Februar 2018, 09:33 Uhr
Bild vergrößern: DAX startet trotz US-Kurssturz nur mit leichtem Minus
Händler an einer Wertpapierbörse
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Obwohl der Dow am Donnerstagabend nach Handelsschluss in Frankfurt noch deutlich nachgelassen hat, ist der DAX am Freitagmorgen zunächst mit einem minimalen Plus gestartet, hat dann aber binnen Minuten auch etwas nachgelassen, um sich gleich wieder zu fangen. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.255 Punkten berechnet, 0,04 Prozent schwächer als am Vortag.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen stärker. Ein Euro kostete 1,2275 US-Dollar (+0,22 Prozent).

Die News DAX startet trotz US-Kurssturz nur mit leichtem Minus wurde von dts am 09.02.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Börse, Börsenbericht, Livemeldung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

US-Börsen drehen etwas auf - Dollar schwächer

New York - Der Dow hat am Donnerstag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 24.962,48 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,66 Prozent im Vergleich zum

Mehr
Wolf Schumacher wird neuer Aufsichtsratschef der BayernLB

München - Wolf Schumacher, ehemaliger Vorstandschef des Wiesbadener Immobilienfinanzierers Aareal Bank, wird neuer Aufsichtsratschef der BayernLB. Eine Sprecherin von Bayerns

Mehr
DAX reduziert Verluste - Positive Vorgaben aus den USA

Frankfurt/Main - Am Donnerstag hat der DAX nach anfänglichen Kursverlusten am Nachmittag ins Plus gedreht und schließlich doch mit einem kleinen Minus geschlossen. Zum

Mehr

Top Meldungen

Norweger wollen mehr in deutschen Mittelstand investieren

Oslo - Der norwegische Staatsfonds will seine Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen in Deutschland in den nächsten Jahren deutlich erhöhen. Dem Nachrichtenmagazin Focus

Mehr
China übernimmt Kontrolle über drittgrößten Versicherungskonzern Anbang

Der drittgrößte chinesische Versicherungskonzern Anbang ist am Freitag unter staatliche Kontrolle gestellt worden. Die für Versicherungen zuständige Aufsichtsbehörde teilte mit,

Mehr
Wieder Razzia bei Audi

Ingolstadt - Im Rahmen des Diesel-Skandals um Audi-Motoren hat es am Donnerstag erneut Durchsuchungen in Privatwohnungen und in einem Fall auch am Arbeitsplatz gegeben. Das

Mehr