Wirtschaft

Zahl der Insolvenzen nimmt zu

  • 9. Februar 2018, 08:16 Uhr
Bild vergrößern: Zahl der Insolvenzen nimmt zu
Euroscheine
dts

.

Anzeige

Wiesbaden - Die Zahl der Insolvenzen von Unternehmen und Privatpersonen nimmt zu. Laut den aktuellsten verfügbaren Zahlen vom November 2017 meldeten 1.771 Unternehmen und 8.717 weitere Schuldner, darunter überwiegend Verbraucher, Insolvenz an.

Das waren bei den Unternehmen 5,6 Prozent, bei den übrigen Schuldnern 3,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Die voraussichtlichen Forderungen der Gläubiger aus beantragten Unternehmensinsolvenzen bezifferten die Amtsgerichte für November 2017 auf knapp 9,0 Milliarden Euro. Im November 2016 hatten sie noch bei rund 1,2 Milliarden Euro gelegen. Dieser starke Anstieg der Forderungen sei auf die Insolvenzen einiger wirtschaftlich bedeutender Unternehmen zurückzuführen, hieß es.


ANZEIGE

Die News Zahl der Insolvenzen nimmt zu wurde von dts am 09.02.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Exporteure geraten in Bedrängnis

Berlin - Die um sich greifenden Abschottungsmaßnahmen, Sanktionen und politischen Konflikte mit immer mehr Handelspartnern entwickeln sich zur Bedrohung für deutsche

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Tarifkommission der IG Bau stimmt Schlichterspruch zu

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat dem Schlichterspruch für die rund 800.000 Beschäftigten in der Branche zugestimmt. Das teilte die Gewerkschaft am Samstag

Mehr
Ökonomen sehen Italien als Risikofaktor

Rom - Italien wird aus Sicht führender Ökonomen zur Gefahr für den Euro. "Dauerhaft kann der Euro nur funktionieren, wenn die Mitgliedstaaten solide Staatsfinanzen verfolgen. Das

Mehr