Wirtschaft

ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

  • 23. Januar 2018, 09:19 Uhr
Bild vergrößern: ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie
ICE der Deutschen Bahn
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Fernzüge der Deutschen Bahn sind im vergangenen Jahr mit der höchsten Auslastung seit Jahren gefahren. Nach Berechnungen des "Handelsblatts" (Dienstagsausgabe) nutzten mindestens 141 Millionen Kunden die Fernzüge der Deutschen Bahn.

2016 waren es 139 Millionen. Der Staatskonzern hat damit seine eigenen Erwartungen übertroffen. Vor allem die ICE-Flotte aus etwa 260 Einheiten erreichte einen Rekordwert von 58,5 Prozent, über drei Prozent mehr als ein Jahr zuvor, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Informationen aus Kreisen der Deutschen Bahn. Auf den Rennstrecken wie Berlin-Rheinland oder Köln-Frankfurt liegt die Quote weitaus höher.

Auch für die erst im vergangenen Dezember eröffnete Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und München erhofft sich der Staatskonzern Rekordwerte. Hier soll die Zahl der Fahrgäste im laufenden Jahr auf 3,6 Millionen verdoppelt werden. Weniger beliebt waren 2017 dagegen nach Informationen der Zeitung die langsameren IC-Züge, die nur auf 49,7 Prozent Auslastung kamen nach 48,3 Prozent im Jahr zuvor. Im Durchschnitt schafften alle Fernzüge der Bahn eine Auslastung von 55,6 Prozent.

Vor nicht allzu langer Zeit war der Staatskonzern froh, wenn die Züge zur Hälfte gebucht waren.

ANZEIGE

Die News ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie wurde von dts am 23.01.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Zugverkehr abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Exporteure geraten in Bedrängnis

Berlin - Die um sich greifenden Abschottungsmaßnahmen, Sanktionen und politischen Konflikte mit immer mehr Handelspartnern entwickeln sich zur Bedrohung für deutsche

Mehr
Bericht: Deutsche Post plant Porto-Erhöhung auf 80 Cent

Berlin - Nach steigenden Preisen für Bücher- und Warensendungen zum 1. Juli plant die Deutsche Post laut eines Zeitungsberichts die nächste Portoerhöhung. Laut Informationen von

Mehr
TÜV-Verband fordert Prüfpflicht für Windräder

Berlin - Nach mehreren Havarien von Windkraftanlagen fordern die Technischen Überwachungsvereine von der Politik eine gesetzlich geregelte Prüfpflicht für die Ökostrom-Anlagen.

Mehr

Top Meldungen

Gutachten warnt vor Risiken für EU beim Euro-Clearing

Frankfurt/Main - Ein Verbleib des Euro-Clearings in London nach dem Brexit würde einem Gutachten zufolge große Gefahren für den europäischen Finanzsektor mit sich bringen. Das

Mehr
Tarifkommission der IG Bau stimmt Schlichterspruch zu

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat dem Schlichterspruch für die rund 800.000 Beschäftigten in der Branche zugestimmt. Das teilte die Gewerkschaft am Samstag

Mehr
Ökonomen sehen Italien als Risikofaktor

Rom - Italien wird aus Sicht führender Ökonomen zur Gefahr für den Euro. "Dauerhaft kann der Euro nur funktionieren, wenn die Mitgliedstaaten solide Staatsfinanzen verfolgen. Das

Mehr