Lifestyle

Mehrheit der Bundesbürger will keine große Koalition

  • 14. Januar 2018, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Mehrheit der Bundesbürger will keine große Koalition
Angela Merkel und Sigmar Gabriel
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen steht einer Neuauflage der großen Koalition skeptisch bis ablehnend gegenüber. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap im Auftrag der "Welt am Sonntag".

Danach halten insgesamt 52 Prozent der in der vergangenen Woche befragten Bundesbürger eine Koalition aus Union und SPD für "weniger gut" beziehungsweise für "schlecht". Nur drei Prozent finden eine neue große Koalition "sehr gut", insgesamt 37 Prozent halten sie für "gut". Besonders deutlich ist die Ablehnung bei den Anhängern und Wählern der Sozialdemokraten. In dieser Gruppe sprachen sich nur 38 Prozent für das Bündnis aus, 60 Prozent bewerteten die große Koalition als "weniger gut" oder "schlecht".

Eine klare Mehrheit für eine Neuauflage der Regierung aus Union und SPD findet sich im Moment nur bei den Anhängern der CDU/CSU. Dort wird das Bündnis von 67 Prozent der Befragten als "sehr gut" und "gut" bewertet. Immerhin 30 Prozent der Unionswähler sind dagegen.

Die News Mehrheit der Bundesbürger will keine große Koalition wurde von dts am 14.01.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Massenmörder von Las Vegas hatte womöglich Komplizen

Der Heckenschütze von Las Vegas, der im Oktober 58 Menschen erschossen hatte, hatte möglicherweise einen Komplizen. Die Bundespolizei FBI habe ein Individuum von "Interesse" auf

Mehr
Verstorbene Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan wird am Dienstag beigesetzt

Die in London verstorbene Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan wird am Dienstag in Irland beigesetzt. Der Trauergottesdienst wird in der Saint-Ailbe-Kirche in Ballybricken nahe

Mehr
Zerstrittener AfD-Landesvorstand in Niedersachsen abgesetzt

Hannover/Berlin - Der AfD-Bundesvorstand hat den Vorstand des zerstrittenen AfD-Landesverbandes Niedersachsen abgesetzt. Dies sei im Bundesvorstand mit der notwendigen

Mehr

Top Meldungen

Hendricks will Strafsteuer gegen Bodenspekulanten

Berlin - Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will eine Reform der Grundsteuer nutzen, um die Wohnungsnot zu bekämpfen. "Kommunen müssen die Möglichkeit erhalten, für

Mehr
Bericht: Bundesregierung erwartet für 2018 Wachstum von 2,3 Prozent

Berlin - Die Bundesregierung rechnet im neuen Jahreswirtschaftsbericht für 2018 mit einem Wachstum von 2,3 Prozent. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Im

Mehr
Regierungsgutachten fordert Hardware-Nachrüstungen bei Dieselautos

Berlin - Ein Gutachten im Auftrag der Bundesregierung spricht sich für die Nachrüstung sogenannter SCR-Katalysatoren für Dieselfahrzeuge aus. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr