Lifestyle

Söder will in Bayern nicht mit FDP koalieren

  • 14. Januar 2018
Bild vergrößern: Söder will in Bayern nicht mit FDP koalieren
Markus Söder
dts

.

Anzeige

München - Der CSU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Bayern, Markus Söder, will im Freistaat nicht mit der FDP regieren. Söder sagte der "Bild am Sonntag": "Für mich in Bayern ist klar: wer sich in Berlin nicht traut zu regieren, braucht nicht in München um Verantwortung zu buhlen."

Bei Jamaika habe einigen der Mut gefehlt, so Söder: "Ich habe es bedauert, dass sich die FDP der Verantwortung entzogen hat. Man kann doch auch im Fußball nicht einfach sagen, man wartet auf die nächste Weltmeisterschaft, nur weil einem die Gegner zu schwer sind. Es wäre ehrlicher gewesen, wenn die FDP sich getraut gehabt hätte, sich der Verantwortung zu stellen."

ANZEIGE

Die News Söder will in Bayern nicht mit FDP koalieren wurde von dts am 14.01.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Bayern abgelegt.

Weitere Meldungen

Gericht in Südkorea erklärt Töten von Hunden für Fleischgerichte für illegal

In einem von Tierschützern als historisch bezeichneten Urteil hat ein Gericht in Südkorea erstmals das Töten von Hunden für Fleischgerichte als illegal eingestuft. Die

Mehr
Infratest: Abstand zwischen CDU und SPD in Hessen wächst

Wiesbaden - Wenn am kommenden Sonntag in Hessen Landtagswahl wäre, würde die CDU laut einer Umfrage von Infratest dimap deutlich stärkste Kraft werden. Im "Hessentrend", den das

Mehr
Paul McCartney veröffentlicht zum ersten Mal seit fünf Jahren neues Album

Paul McCartney veröffentlicht zum ersten Mal seit fünf Jahren ein neues Album. Es erscheint am 7. September und heißt "Egyt Station", wie der Ex-Beatle am Mittwoch bekanntgab.

Mehr

Top Meldungen

Reallöhne im ersten Quartal um 1,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Der Reallohnindex in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 um 1,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen. Der nominale Verdienstzuwachs

Mehr
Bauernverband fürchtet verstärkte Landflucht

Berlin - Der Deutsche Bauernverband fürchtet eine verstärkte Landflucht. Ländliche Regionen drohten, angesichts des schleppenden Infrastrukturausbaus etwa mit schnellem Internet,

Mehr
Bauernpräsident erwartet weniger Tierhaltung in Deutschland

Berlin - Vor dem für Donnerstag erwarteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu hoher Güllebelastung von Gewässern und Böden, kündigt der Bauernverband

Mehr