Wirtschaft

EU-Kommission gegen Flugverbot für Lithium-Ionen-Batterien

  • 14. Januar 2018
Bild vergrößern: EU-Kommission gegen Flugverbot für Lithium-Ionen-Batterien
EU-Kommission in Brüssel
dts

.

Anzeige

Brüssel - Die EU-Kommission sucht nach Möglichkeiten, Lithium-Ionen-Batterien auch künftig im Flugzeugfrachtraum zu befördern. Brüssel habe jetzt den Auftrag zur Entwicklung von Tests, Verpackungen und Transportbedingungen für die Risikobatterien erteilt, berichtet die "Welt am Sonntag".

Der Batterietyp, der beispielsweise in Laptops oder E-Autos eingebaut wird, soll durch Brände im Frachtraum bereits Flugzeugabstürze ausgelöst haben. Nach Ansicht der EU-Kommission könnte ein vollständiges Transportverbot jedoch "bedeutende wirtschaftliche Auswirkungen haben". Daher wurde jetzt ein Trio beauftragt, eine sichere Logistik zu ermöglichen. Dazu gehören die große belgische Forschungsorganisation Vito, der Flugzeughersteller Airbus in Hamburg und das erst 2014 gegründete israelische Spezialunternehmen Algolion. Das junge Unternehmen entwickelt nach eigenen Angaben Vorhersagealgorithmen, die schon eine Woche im Voraus vor einer Batterieexplosion warnen könnten. Die Frage eines sicheren Lufttransports von Lithiumbatterien liefert immer wieder Diskussionsstoff. Schon jetzt dürfen in Passagierflugzeugen keine Großlieferungen der Batterien mitfliegen. Im Frühjahr 2017 sorgte eine Anweisung von US-Behörden zur Terrorbekämpfung für Aufsehen; sie verhängten ein Laptop-Verbot für die Passagiere bestimmter Airlines im Handgepäck - wegen angeblicher Bombenpläne. Die Laptops gehörten in den Frachtraum, lautete die US-Anweisung. Davor warnten wiederum Experten, weil die Crew auf einen Brand im Handgepäck schneller reagieren könnte.

ANZEIGE

Die News EU-Kommission gegen Flugverbot für Lithium-Ionen-Batterien wurde von dts am 14.01.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, EU, Reise, Luftfahrt abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

EU-Haushaltskommissar kritisiert US-Zolldrohung für Auto-Importe

Brüssel - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) hat die Drohung von US-Präsident Donald Trump, Strafzölle auf Autos zu verhängen, scharf verurteilt. "Trump handelt

Mehr
Entgelttransparenzgesetz wird kaum genutzt

Berlin - Das neue Entgelttransparenzgesetz, mit dem Arbeitnehmer überprüfen können, ob sie im Vergleich mit ihren Kollegen fair bezahlt werden, wird bislang kaum genutzt. Das

Mehr
82 Millionen Euro Ordnungsgeld wegen geheimgehaltener Bilanzen

Berlin - In Deutschland haben im letzten Jahr Unternehmen, die ihre Bilanzen nicht offenlegen wollen, Ordnungsgelder in Höhe von 82,2 Millionen Euro gezahlt. Das berichtet das

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Saudi-Arabien verhängt Auftragsstopp für deutsche Firmen

Riad - Saudi-Arabiens Thronfolger Mohammed bin Salman hat offenbar einen internen Vergabestopp für Regierungsaufträge an deutsche Firmen verhängt. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr
Rewe erwartet spürbaren Umsatzschub durch Fußball-WM

Köln - Der Handelskonzern Rewe erwartet von der Fußballweltmeisterschaft einen spürbaren Umsatzschub. "Spielt die deutsche Mannschaft gut, hebt das eindeutig die Konsumstimmung.

Mehr
VW California: Ein Reisemobil schreibt Geschichte


Allein der Name klingt schon nach Sommer, Spaß und guter Laune. Und ein bisschen Fernweh. Mit dem "California" hat VW bei den Reisemobilen Maßstäbe gesetzt. Und jetzt

Mehr