Brennpunkte

Zwei Jugendliche bei Pkw-Tour tödlich verunglückt

  • 13. Januar 2018, 16:38 Uhr
Bild vergrößern: Zwei Jugendliche bei Pkw-Tour tödlich verunglückt
Zwei Jugendliche bei Unfall getötet
Bild: AFP

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind in der Nacht zum Samstag bei einer Pkw-Tour in Niedersachsen tödlich verunglückt. Die Jugendlichen sollen unerlaubt mit dem Auto der Eltern des 14-Jährigen unterwegs gewesen sein.

Anzeige

Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren sind in der Nacht zum Samstag bei einer Pkw-Tour tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall bei der Ortschaft Rhauderfehn im niedersächsischen Landkreis Leer. Dort habe der Fahrer an einem Kreisverkehr die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Dieses sei gegen einen Brückenpfeiler geprallt, habe sich überschlagen und sei mit dem Dach nach unten in einen Kanal gestürzt.

Die Besatzung eines Rettungswagens des Roten Kreuzes habe den im Wasser liegenden Mercedes dann später zufällig entdeckt, sei aber zunächst nicht an den Innenraum herangekommen. Herbeigerufene weitere Einsatzkräfte fanden in dem Auto dann die beiden toten Jugendlichen. Hinweise auf weitere mögliche Fahrzeuginsassen wurden bei einem Tauchereinsatz nach Angaben der Feuerwehr nicht entdeckt.

Die "Ostfriesen-Zeitung" berichtete in ihrer Onlineausgabe, bei dem Auto habe es sich um das Fahrzeug der Eltern des 14-Jährigen gehandelt, mit dem die Jugendlichen offenbar ohne Wissen der Eltern losgefahren seien. Die Familien wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Die News Zwei Jugendliche bei Pkw-Tour tödlich verunglückt wurde von AFP am 13.01.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern D, Polizei, Unglücke abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Steve Bannon schweigt sich aus

Zehn Stunden lang ist der frühere Chefstratege im Weißen Haus, Steve Bannon, im Kongress zur Russland-Affäre befragt worden - doch auf viele Fragen verweigerte er die Antwort. Der

Mehr
Anklage sieht Baufehler als Ursache für verheerenden Archiveinsturz in Köln

Neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs bei U-Bahnbauarbeiten hat am Mittwoch der Strafprozess um eine der größten Baukatastrophen der vergangenen Jahrzehnte

Mehr
Großbritannien hat künftig eine "Ministerin für Einsamkeit"

Mit dem Brexit steht es wohl nicht im Zusammenhang: Großbritannien hat künftig eine "Ministerin für Einsamkeit". Premierministerin Theresa May gab am Mittwoch bekannt, dass die

Mehr

Top Meldungen

Bitcoin stürzt unter 10.000-Dollar-Marke

Die Digitalwährung Bitcoin hat ihre Talfahrt fortgesetzt und ist erstmals seit Anfang Dezember wieder unter die 10.000-Dollar-Marke gerutscht. Ein Bitcoin war am

Mehr
Bericht: GroKo-Pläne entlasten Arbeitnehmer und Beitragszahler

Berlin - Eine neue Große Koalition würde Steuer- und Beitragszahler so stark entlasten wie seit der Steuerreform Gerhard Schröders (SPD) nicht mehr. Das zeigen Berechnungen des

Mehr
Volvo produziert in "grüner" Fabrik


Die "Vision 2025" bedeutet nicht nur, dass Volvo noch vor dem 100. Geburtstag der Marke bis zu einer Million elektrifizierter Fahrzeuge auf die Straßen bringen möchte. Sie

Mehr