Finanzen

CDU-Politiker Middelberg: Abgeltungsteuer für Dividenden bleibt

  • 13. Januar 2018, 11:30 Uhr
Bild vergrößern: CDU-Politiker Middelberg: Abgeltungsteuer für Dividenden bleibt
Euromünzen
dts

.

Anzeige

Berlin - Union und SPD wollen an der Besteuerung von Dividenden mit 25 Prozent Abgeltungsteuer festhalten. Das sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Mathias Middelberg nach dem Abschluss der Sondierungen der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe).

"Dividenden werden bereits auf Unternehmensebene besteuert. Deshalb bleibt es bei der Abgeltung", sagte der Chef der CDU-Landesgruppe Niedersachsen. Auch Gewinne beim Verkauf von Aktien sollen weiterhin der Abgeltungsteuer unterliegen, sagte der CDU-Haushaltspolitiker Ralph Brinkhaus der Zeitung. Brinkhaus hatte in der Arbeitsgruppe Finanzen und Steuern an den Sondierungen teilgenommen.

Die Unterhändler von SPD und Union hatten sich in ihrem Ergebnispapier nicht dazu geäußert, ob Dividenden und Veräußerungsgewinne künftig anders besteuert werden sollen. Union und SPD hatten sich aber auf eine Abschaffung der Abgeltungsteuer für Zinserträge geeinigt. Diese würden dann wieder nach dem individuellen Steuersatz versteuert. Middelberg machte deutlich: "Die Abgeltungsteuer wird erst abgeschafft, wenn der automatische Informationsaustausch über Konten auch tatsächlich funktioniert."


ANZEIGE

Die News CDU-Politiker Middelberg: Abgeltungsteuer für Dividenden bleibt wurde von dts am 13.01.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Steuern abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Deutsche Bank baut Aktiengeschäft um - 25 Prozent weniger Personal

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank will ihr Aktiengeschäft erheblich umbauen. Insgesamt sollen in dem Bereich etwa 25 Prozent der Stellen wegfallen, teilte das Geldhaus am

Mehr
EZB deutet Ende des Anleiheprogramms an

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angekündigt, ihre Staatsanleihekäufe bald einzustellen. "Ich habe Ende vergangenen Jahres gesagt, dass ich nicht davon

Mehr
Entwicklungsminister will von Scholz Einsatz für Transaktionssteuer

Berlin - Um europaweit mehr Geld für Entwicklungshilfe aufzubringen, fordert Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) seinen Kabinettskollegen, den Bundesfinanzminister Olaf

Mehr

Top Meldungen

Rewe erwartet spürbaren Umsatzschub durch Fußball-WM

Köln - Der Handelskonzern Rewe erwartet von der Fußballweltmeisterschaft einen spürbaren Umsatzschub. "Spielt die deutsche Mannschaft gut, hebt das eindeutig die Konsumstimmung.

Mehr
VW California: Ein Reisemobil schreibt Geschichte


Allein der Name klingt schon nach Sommer, Spaß und guter Laune. Und ein bisschen Fernweh. Mit dem "California" hat VW bei den Reisemobilen Maßstäbe gesetzt. Und jetzt

Mehr
Datenschutz: Viele tappen im Dunkeln


Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ab sofort in Kraft. Doch für viele ist sie ein Buch mit sieben Siegeln. So hat ein Fünftel der deutschen Verbraucher noch nie

Mehr