Finanzen

Euro nach Sondierungsende deutlich stärker

  • 12. Januar 2018, 17:35 Uhr
Bild vergrößern: Euro nach Sondierungsende deutlich stärker
Frankfurter Wertpapierbörse
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Nach dem Ende der Sondierungsverhandlungen in Europas größter Volkswirtschaft hat die europäische Gemeinschaftswährung deutlich zugelegt. Ein Euro kostete am Freitagnachmittag 1,2142 US-Dollar (+0,85 Prozent).

Der DAX konnte trotz Euro-Höhenflugs ebenfalls zulegen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.245,03 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,32 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Besonders gut lief es ohne wesentliche öffentliche Meldungen für die Aktie von Prosieben Media, die bis kurz vor Handelsschluss über drei Prozent zulegte. Die größten Kursverluste gab es zu diesem Zeitpunkt für Commerzbank, Deutsche Börse und Beiersdorf.


Die News Euro nach Sondierungsende deutlich stärker wurde von dts am 12.01.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Börse, Börsenbericht abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

DAX startet über 13.300 Punkten - Commerzbank größter Gewinner

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.334 Punkten berechnet. Das

Mehr
Dow-Jones-Index lässt nach - Euro stärker

New York - Der Dow hat am Donnerstag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 26.017,81 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,37 Prozent im Vergleich

Mehr
DAX legt zu - Infineon-Aktien stark im Plus

Frankfurt/Main - Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.281,43 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,74 Prozent im Vergleich zum

Mehr

Top Meldungen

Erzeugerpreise im Jahr 2017 um 2,6 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Jahresdurchschnitt 2017 um 2,6 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Damit sind die Preise im Jahresdurchschnitt

Mehr
Burger-King-Filiale in Kanada diente Angestellten als Unterkunft

Eine Burger-King-Filiale in Kanada diente Beschäftigten offenbar auch als Unterkunft: Bei einem nicht angekündigten Besuch fanden staatliche Gesundheitsinspektoren in der Filiale

Mehr
Mindestens sechs Tote nach Orkan - Bahnverkehr rollt wieder an

Berlin - Orkan "Friederike" hat in Deutschland mindestens sechs Todesopfer gefordert, darunter auch mindestens zwei Feuerwehrleute. So kamen ein 28-jähriger Helfer in Bad

Mehr