Brennpunkte

Richterbund sieht Reichsbürger als "ernsthafte Gefahr"

  • 12. Januar 2018, 16:20 Uhr
Bild vergrößern: Richterbund sieht Reichsbürger als ernsthafte Gefahr
Polizei
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Deutsche Richterbund warnt vor einer Ausbreitung der sogenannten Reichsbürgerbewegung. Diese könne sich "zur ernsthaften Gefahr für den demokratischen Rechtsstaat entwickeln".

Auch die Probleme der Justiz nähmen deutlich zu, sagte Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Die Gerichte seien "Hauptgegner dieser Staatsverweigerer", die vielfach radikal auftreten würden. "Sie überziehen die Justiz mit abstrusen Schreiben, beschimpfen und bedrohen Richter im Internet oder in Gerichtsverhandlungen und machen frei erfundene Schadensersatzforderungen gegen Richter geltend. Das sind längst keine Einzelfälle mehr", sagte Rebehn.

"Eine konsequente Verfolgung von Straftaten dieser Staatsverweigerer ist dringend geboten."

Die News Richterbund sieht Reichsbürger als "ernsthafte Gefahr" wurde von dts am 12.01.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Urteile, Deutschland, Justiz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Oberstes US-Gericht wird zu Trumps Einreisedekret urteilen

Die endgültige Entscheidung über die von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisebeschränkungen wird das Oberste Gericht des Landes treffen. Wie der Supreme Court am Freitag

Mehr
Russische Polizisten stoßen bei Hausdurchsuchung auf Krokodil

Bei der Suche nach einem illegalen Waffenversteck haben russische Polizisten eine überraschende Entdeckung gemacht: Im Keller des durchsuchten Hauses in einem Vorort von St.

Mehr
Bericht: Berlin will Aufrüstung türkischer Leopard-Panzer genehmigen

Berlin - Die Bundesregierung will im Zuge der schrittweisen Normalisierung des deutsch-türkischen Verhältnisses offenbar eine umfangreiche Modernisierung türkischer

Mehr

Top Meldungen

Hendricks will Strafsteuer gegen Bodenspekulanten

Berlin - Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will eine Reform der Grundsteuer nutzen, um die Wohnungsnot zu bekämpfen. "Kommunen müssen die Möglichkeit erhalten, für

Mehr
Bericht: Bundesregierung erwartet für 2018 Wachstum von 2,3 Prozent

Berlin - Die Bundesregierung rechnet im neuen Jahreswirtschaftsbericht für 2018 mit einem Wachstum von 2,3 Prozent. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Im

Mehr
Regierungsgutachten fordert Hardware-Nachrüstungen bei Dieselautos

Berlin - Ein Gutachten im Auftrag der Bundesregierung spricht sich für die Nachrüstung sogenannter SCR-Katalysatoren für Dieselfahrzeuge aus. Das berichtet der "Spiegel" in

Mehr