Brennpunkte

Richterbund sieht Reichsbürger als "ernsthafte Gefahr"

  • 12. Januar 2018, 16:20 Uhr
Bild vergrößern: Richterbund sieht Reichsbürger als ernsthafte Gefahr
Polizei
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Deutsche Richterbund warnt vor einer Ausbreitung der sogenannten Reichsbürgerbewegung. Diese könne sich "zur ernsthaften Gefahr für den demokratischen Rechtsstaat entwickeln".

Auch die Probleme der Justiz nähmen deutlich zu, sagte Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Die Gerichte seien "Hauptgegner dieser Staatsverweigerer", die vielfach radikal auftreten würden. "Sie überziehen die Justiz mit abstrusen Schreiben, beschimpfen und bedrohen Richter im Internet oder in Gerichtsverhandlungen und machen frei erfundene Schadensersatzforderungen gegen Richter geltend. Das sind längst keine Einzelfälle mehr", sagte Rebehn.

"Eine konsequente Verfolgung von Straftaten dieser Staatsverweigerer ist dringend geboten."

ANZEIGE

Die News Richterbund sieht Reichsbürger als "ernsthafte Gefahr" wurde von dts am 12.01.2018 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Urteile, Deutschland, Justiz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans sind zulässig

Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans sind nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zulässig. Solche Verbote könnten auch ohne den Nachweis einer Straftat verhängt

Mehr
Ein Verletzter nach Explosion an Auto in Wiesbaden

In Wiesbaden ist am Freitag ein Mann bei einer Explosion an einem Auto verletzt worden. Bei dem 46-Jährigen bestand keine Lebensgefahr, wie das Polizeipräsidium Westhessen

Mehr
Ermittler kamen "Golden State Killer" durch Ahnenforschungs-Seiten auf die Spur

US-Ermittler sind dem mutmaßlichen Serienmörder Joseph James DeAngelo mit Hilfe von Internetseiten für Ahnenforschung auf die Spur gekommen. Bei der Suche nach dem "Golden State

Mehr

Top Meldungen

Deutschland hinkt bei EU-Ziel für erneuerbare Energien hinterher

Berlin - Deutschland wird das angestrebte EU-Ziel zur Nutzung erneuerbarer Energien voraussichtlich verfehlen. "Nach den letzten verfügbaren Daten von Eurostat betrug im Jahr

Mehr
Mehrheit hält Wohnraum im Alter für "bezahlbar"

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen ist mit Blick auf steigende Mieten und Immobilienpreise entspannt, zumindest was ihre persönliche Wohnsituation betrifft. Das ergab eine

Mehr
Bundesrechnungshof rügt BA

Bonn - Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor, Millionen Euro für nicht genutzte Plätze bei Bildungsmaßnahmen zu verschwenden. Das geht aus einer

Mehr