Wirtschaft

Skoda weitet Karoq-Produktion aus

  • 12. Januar 2018, 15:00 Uhr
Bild vergrößern: Skoda weitet Karoq-Produktion aus
mid Groß-Gerau - Mit dem Karoq läuft jetzt die vierte Skoda-Baureihe im Stammwerk in Mladá Boleslav vom Band. Skoda

Im Skoda-Stammwerk in Mladá Boleslav läuft nun auch das kompakte SUV Karoq vom Band. Nach Kvasiny ist es das zweite tschechische Werk, in dem die Marke das Auto produziert.

Anzeige


Im Skoda-Stammwerk in Mladá Boleslav läuft nun auch das kompakte SUV Karoq vom Band. Nach Kvasiny ist es das zweite tschechische Werk, in dem die Marke das Auto produziert. Die starke Nachfrage nach den SUV-Modellen zeige, dass mit dem Karoq und dem Kodiaq die richtigen Fahrzeuge zur richtigen Zeit auf den Markt gekommen seien, sagt Michael Oeljeklaus, Vorstand für Produktion und Logistik. Im Stammwerk laufen jetzt vier Modellreihen vom Band, neben dem Karoq werden dort auch Fabia, Rapid und Octavia produziert.

Die News Skoda weitet Karoq-Produktion aus wurde von Mirko Stepan am 12.01.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Auto, Automobilproduktion, Kurzmeldung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Bundesbank fürchtet Deregulierungswettlauf nach Brexit

Frankfurt/Main - Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret warnt vor einem Deregulierungswettlauf mit Großbritannien nach dem Brexit. "Manche britischen Politiker rechnen sich

Mehr
Wirtschaft und Politik besorgt wegen möglicher US-Strafzölle

Berlin - Die deutsche Wirtschaft und Politik kritisieren die Überlegungen der US-Regierung, Strafzölle und Importquoten auf Stahl- und Aluminium-Produkte einzuführen. "America

Mehr
DIHK sorgt sich um den weltweiten Freihandel

Berlin - Nach den jüngsten Plänen der US-Regierung, Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium zu erlassen, fürchtet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK)

Mehr

Top Meldungen

Chef des Basler Bankenausschusses warnt vor Bitcoin

Basel - Der Chef des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht warnt Finanzinstitute vor Geschäften mit dem Bitcoin. "Angesichts des möglichen Risikos der Geldwäsche, das diesem

Mehr
Lokführergewerkschaft warnt vor massiven Zugausfällen im Güterverkehr

Der Fachkräftemangel bei der Bahn wird nach Einschätzung der Lokführergewerkschaft GDL schon bald zu großen Problemen für die Kunden führen. "Das Problem der personalbedingten

Mehr
Verdacht der Insolvenzverschleppung bei Air Berlin

Berlin - Wirtschaftsprüfer haben womöglich Anhaltspunkte für eine Insolvenzverschleppung bei Air Berlin gefunden. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" untersuchen Experten

Mehr