Wirtschaft

Audi: Vier Ringe mit Rekordabsatz

  • 12. Januar 2018, 14:17 Uhr
Bild vergrößern: Audi: Vier Ringe mit Rekordabsatz
mid Groß-Gerau - Audi vermeldet für 2017 Rekordabsätze. Audi

Audi hat den weltweiten Absatz im achten Jahr in Folge gesteigert und kann einen neuen Rekordwert ausweisen: Rund 1.878.100 Auslieferungen, ein Plus von 0,6 Prozent.

Anzeige


Audi hat den weltweiten Absatz im achten Jahr in Folge gesteigert und kann einen neuen Rekordwert ausweisen: Rund 1.878.100 Auslieferungen, ein Plus von 0,6 Prozent.

In allen drei Kernmärkten verkauften die Ingolstädter 2017 mehr als im Jahr zuvor: In den USA verzeichnete Audi ein Wachstum von 7,8 Prozent, in China ein Plus von 1,1 Prozent und in Europa sowie Deutschland ein Plus von 0,4 Prozent, was 860.600 Autos beziehungsweise 294.544 Fahrzeugen entspricht.

"2017 haben wir trotz einer herausfordernden Ausgangslage in allen Kernmärkten positiv abgeschlossen und einen neuen Rekordwert bei unseren weltweiten Auslieferungen erzielt. Jeder einzelne Markt hat zu diesem Ergebnis beigetragen und zeigt, wie attraktiv unsere Produktpalette für unsere Kunden ist", sagt Bram Schot, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Audi.

Die News Audi: Vier Ringe mit Rekordabsatz wurde von Mirko Stepan am 12.01.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Auto, Automobilproduktion, Automobilindustrie, Automobilhandel, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Deutsche Bahn und GDL wollen am 3. Januar wieder verhandeln

Die Deutsche Bahn will sich im neuen Jahr mit der Lokführergewerkschaft GDL zu einer weiteren Tarifrunde treffen. Beide Seiten bestätigten am Mittwoch, dass sie am 3. Januar um

Mehr
Wirtschaftsweiser Schmidt kritisiert Pläne für Kohleausstieg

Berlin - Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Klimapolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Wenn die Politik glaube, mit dem Ausstieg aus der

Mehr
EZB-Ratsmitglied Nowotny sorgt sich um deutsche Wirtschaft

Frankfurt/Main - Der österreichische Notenbankchef Ewald Nowotny fürchtet eine deutlichere Abschwächung der deutschen Wirtschaft und damit möglicherweise erhöhte Risiken für die

Mehr

Top Meldungen

Eigentümer und Wohnungswirtschaft fordern Grundsteuer-Abschaffung

Berlin - Der Streit um die Reform der Grundsteuer eskaliert: Jetzt fordern die Immobilienverbände GdW und Haus & Grund die vollständige Abschaffung. Der Einnahmeverlust der

Mehr
Umfrage: Die Hälfte der Verbraucher will kein vernetztes Zuhause

Die Hälfte der deutschen Verbraucher will einer Umfrage zufolge kein mit intelligenten Geräten vernetztes Zuhause. Nur neun Prozent würden auf jeden Fall sogenannte

Mehr
Bundesgerichtshof prüft Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung

Der Bundesgerichtshof (BGH) muss eine weitreichende Entscheidung zu Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung treffen. Der BGH befasste sich am Mittwoch mit dem

Mehr