Lifestyle

EU-Ranking: Hier zahlen Urlauber am wenigsten

  • 12. Januar 2018, 10:04 Uhr
Bild vergrößern: EU-Ranking: Hier zahlen Urlauber am wenigsten
wid Groß-Gerau - In Bulgarien lässt sich laut Statistischem Bundesamt besonders günstig Urlaub machen. ksobolev0/Pixabay/CCO

Bei der Tourismusmesse CMT in Stuttgart dreht sich neun Tage lang alles um das Thema Urlaub. Ob Informationen zu Reisemobilen, Urlaubsregionen, Fahrrad-Reisen oder Kreuzfahrten - auf der Messe finden Besucher alles, was sie für ihren nächsten Traumurlaub wissen müssen. Doch welche Reiseziele sind am günstigsten?

Anzeige


Bei der Tourismusmesse CMT in Stuttgart dreht sich neun Tage lang alles um das Thema Urlaub. Ob Informationen zu Reisemobilen, Urlaubsregionen, Fahrrad-Reisen oder Kreuzfahrten - auf der Messe finden Besucher alles, was sie für ihren nächsten Traumurlaub wissen müssen. Doch welche Reiseziele sind am günstigsten? Generell gilt: Im Norden Europas ist es eher teurer, im Osten eher günstiger.

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat Durchschnittspreise speziell für Gaststätten- und Hoteldienstleistungen in der Europäischen Union (EU) und weiteren europäischen Staaten im Vergleich zu den Kosten in Deutschland aufbereitet. Demnach können Urlauber in Bulgarien besonders günstig die Seele baumeln lassen. Das Preisniveau für Hotels und Restaurants liegt 60 Prozent unter dem in Deutschland. In Kroatien zahlen Touristen 36 Prozent weniger, in Spaniern 23 Prozent. Dass der Brexit nicht nur negative Auswirkungen hat, zeigt der Blick auf Großbritannien, wo es vier Prozent günstiger ist als in Deutschland.

Frankreich ist dagegen sechs Prozent teurer als Deutschland. Am teuersten ist es, die Ferien auf Island zu verbringen: 63 Prozent mehr als in Deutschland kosten hier die Übernachtungen und Restaurantbesuche.

ANZEIGE

Die News EU-Ranking: Hier zahlen Urlauber am wenigsten wurde von Mirko Stepan/wid am 12.01.2018 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Preise, Reise, Freizeit abgelegt.

Weitere Meldungen

Sparen mit digitaler Heizungs-Steuerung


Internet und Smartphone sind auch auf dem Energiesektor auf dem Vormarsch. Und das ist für den Verbraucher oft bares Geld wert. Wer beispielsweise seine Heizungsanlage mit

Mehr
Vorsicht Stromfalle


In Deutschland tummeln sich mehr als 1.000 Stromanbieter. Und die kämpfen mit allen Tricks um Neukunden. Klar: Strom ist teuer. Wer freut sich da nicht über ein

Mehr
Finanzkrise und die Folgen


Zehn Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise sind Wirtschaftsexperten weltweit nun überzeugt, dass die Wirtschaft ihres Landes besser für eine neue Finanzkrise gewappnet

Mehr

Top Meldungen

Atomaufsicht fordert Sanierungskonzept für Neckarwestheim II

Neckarwestheim - Das Atomkraftwerk GKN II (Neckarwestheim) darf erst dann wieder ans Netz gehen, wenn der Betreiber EnBW ein Sanierungskonzept für die Dampferzeuger umgesetzt

Mehr
Porsche steigt bei Schweizer Start-up WayRay ein

Stuttgart - Der Automobilhersteller Porsche steigt als strategischer Lead-Investor bei dem Schweizer Technologie-Unternehmen WayRay ein. Die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde

Mehr
China antwortet mit weiteren Strafzöllen auf US-Waren

Peking - Nach den von den USA angekündigten Strafzöllen auf Waren aus China hat Peking ebenfalls neue Strafzölle auf US-Produkte angekündigt. Das Volumen der zusätzlich bezollten

Mehr