Politik

Tony Blair will neue Brexit-Abstimmung

  • 12. Januar 2018, 07:04 Uhr
Bild vergrößern: Tony Blair will neue Brexit-Abstimmung
Houses of Parliament mit Big Ben
dts

.

Anzeige

London - Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair hat eine erneute Abstimmung über den EU-Austritt seines Landes gefordert. "Wir haben das Recht, unsere Meinung zu ändern, sobald wir die Folgen dieser Entscheidung abschätzen können", schreibt Blair in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Freitagsausgabe).

Premierministerin Theresa May wirft er vor, einen Deal mit der EU anzustreben, der es der Regierung erlauben solle, Vollzug beim Brexit zu melden. "In Wirklichkeit werden wir aber nur erreichen, dass wir in der EU nicht mehr mitreden dürfen", schreibt Blair. Seine eigene Partei forderte der langjährige Labour-Chef auf, sich endlich eindeutig gegen den EU-Austritt zu stellen, "anstatt nur eine andere Form des Brexits zu befürworten". Sollte der britische EU-Austritt abgewendet werden können, sieht Blair gute Aussichten, Verhandlungen mit den europäischen Staats- und Regierungschefs über eine Reform der EU zu eröffnen.

Es wäre dies "ein Dialog, den sie äußerst willens sind zu führen, weil sie wissen, dass der Brexit auch Europa wirtschaftlich und politisch schädigen würde".

ANZEIGE

Die News Tony Blair will neue Brexit-Abstimmung wurde von dts am 12.01.2018 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Großbritannien, EU abgelegt.

Weitere Meldungen

Klaus Maria Brandauer erwartet von Kulturschaffenden Schub für Europa

Wien - Der österreichische Schauspieler Klaus Maria Brandauer erwartet angesichts der schwierigen politischen Lage in Europa, dass Kulturschaffende dem europäischen Bewusstsein

Mehr
Bundesfinanzminister kontert CSU-Kritik an Eurozonen-Budget

Berlin - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik der CSU an den Euro-Beschlüssen von Meseberg zurückgewiesen. "Mit den Beschlüssen von Meseberg setzen wir den

Mehr
May übersteht weitere Brexit-Abstimmung

London - Die Regierung von Theresa May hat am Mittwoch eine weitere Brexit-Abstimmung im britischen Parlament für sich entschieden. 319 Abgeordnete des Unterhauses stimmten gegen

Mehr

Top Meldungen

Reallöhne im ersten Quartal um 1,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Der Reallohnindex in Deutschland ist im ersten Quartal 2018 um 1,1 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen. Der nominale Verdienstzuwachs

Mehr
Bauernverband fürchtet verstärkte Landflucht

Berlin - Der Deutsche Bauernverband fürchtet eine verstärkte Landflucht. Ländliche Regionen drohten, angesichts des schleppenden Infrastrukturausbaus etwa mit schnellem Internet,

Mehr
Bauernpräsident erwartet weniger Tierhaltung in Deutschland

Berlin - Vor dem für Donnerstag erwarteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu hoher Güllebelastung von Gewässern und Böden, kündigt der Bauernverband

Mehr