Finanzen

US-Börsen legen zu - Chevron-Aktien vorne

  • 11. Januar 2018, 22:12 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen legen zu - Chevron-Aktien vorne
Wallstreet
dts

.

Anzeige

New York - Der Dow hat am Donnerstag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 25.574,73 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,81 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.765 Punkten im Plus gewesen (+0,67 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 6.700 Punkten (+0,62 Prozent). Die größten Gewinne verzeichneten die Papiere des Energiekonzerns Chevron. Sie waren kurz vor Handelsschluss mit über drei Prozent im Plus. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend stärker.

Ein Euro kostete 1,2029 US-Dollar (+0,66 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.321,54 US-Dollar gezahlt (+0,36 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,32 Euro pro Gramm.

Die News US-Börsen legen zu - Chevron-Aktien vorne wurde von dts am 11.01.2018 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, USA, Börse, Börsenbericht abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

DAX startet über 13.300 Punkten - Commerzbank größter Gewinner

Frankfurt/Main - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.334 Punkten berechnet. Das

Mehr
Dow-Jones-Index lässt nach - Euro stärker

New York - Der Dow hat am Donnerstag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 26.017,81 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,37 Prozent im Vergleich

Mehr
DAX legt zu - Infineon-Aktien stark im Plus

Frankfurt/Main - Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.281,43 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,74 Prozent im Vergleich zum

Mehr

Top Meldungen

Erzeugerpreise im Jahr 2017 um 2,6 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Jahresdurchschnitt 2017 um 2,6 Prozent höher gewesen als im Vorjahr. Damit sind die Preise im Jahresdurchschnitt

Mehr
Burger-King-Filiale in Kanada diente Angestellten als Unterkunft

Eine Burger-King-Filiale in Kanada diente Beschäftigten offenbar auch als Unterkunft: Bei einem nicht angekündigten Besuch fanden staatliche Gesundheitsinspektoren in der Filiale

Mehr
Mindestens sechs Tote nach Orkan - Bahnverkehr rollt wieder an

Berlin - Orkan "Friederike" hat in Deutschland mindestens sechs Todesopfer gefordert, darunter auch mindestens zwei Feuerwehrleute. So kamen ein 28-jähriger Helfer in Bad

Mehr