Wirtschaft

Bericht: Mattes soll spätestens im April VDA-Chef werden

  • 10. Januar 2018, 08:27 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Der frühere Chef von Ford Deutschland, Bernhard Mattes, soll spätestens zum 1. April der neue Präsident des Verbands der deutschen Automobilwirtschaft (VDA) werden. Darauf hätten sich führende Mitglieder des VDA-Vorstands geeinigt, berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eigene Information.

Der Vertrag mit dem bisherigen Präsidenten Matthias Wissmann wird demnach nicht verlängert. Wissmann werde am 30. Januar zum letzten Mal die Vorstandssitzung des VDA leiten und an demselben Abend zum letzten Mal den traditionellen Neujahrsempfang eröffnen, hieß es. Mattes solle möglichst zeitgleich mit einer neuen Bundesregierung im Amt sein.

Die News Bericht: Mattes soll spätestens im April VDA-Chef werden wurde von dts am 10.01.2018 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Autoindustrie abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Adidas-Chef erhöht Druck auf Reebok

Herzogenaurach - Adidas-Chef Kasper Rorsted erhöht den Druck auf die kriselnde US-Konzernmarke Reebok. "In einem Unternehmen gibt es kein Freibier. Zur Not muss man einen

Mehr
Viele Drohnen-Besitzer haben keine Fluglizenz

Berlin - Viele Drohnen-Besitzer scheuen die seit Kurzem geltende Führerscheinpflicht. Das ergab eine Befragung des Wirtschaftsmagazins "Capital" (Ausgabe 2/2018) bei den 30 vom

Mehr
Tierschutz-Funktionär rät zu grenznaher Jagd auf Schwarzwild

Berlin - Der Vorsitzende der "Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz", Thomas Blaha, rät zu einer konzertierten Wildschweinjagd an den Grenzen zu Polen und Tschechien. Außer

Mehr

Top Meldungen

Bitcoin stürzt unter 10.000-Dollar-Marke

Die Digitalwährung Bitcoin hat ihre Talfahrt fortgesetzt und ist erstmals seit Anfang Dezember wieder unter die 10.000-Dollar-Marke gerutscht. Ein Bitcoin war am

Mehr
Bericht: GroKo-Pläne entlasten Arbeitnehmer und Beitragszahler

Berlin - Eine neue Große Koalition würde Steuer- und Beitragszahler so stark entlasten wie seit der Steuerreform Gerhard Schröders (SPD) nicht mehr. Das zeigen Berechnungen des

Mehr
Volvo produziert in "grüner" Fabrik


Die "Vision 2025" bedeutet nicht nur, dass Volvo noch vor dem 100. Geburtstag der Marke bis zu einer Million elektrifizierter Fahrzeuge auf die Straßen bringen möchte. Sie

Mehr