Wirtschaft

DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Sky

  • 17. Dezember 2017
Bild vergrößern: DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Sky
Fußbälle
dts

.

Anzeige

London - Der Online-Streamingdienst DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Bezahlsender Sky. Das zeigt eine Studie von Nielsen Sports, über die die "Welt am Sonntag" berichtet.

"Dank der erworbenen Rechte für die Highlights der Fußball-Bundesliga und der damit verbundenen Werbeaktivitäten ist DAZN in Deutschland bekannter geworden", sagte Jan Lehmann, Geschäftsführer bei Nielsen Sports der Zeitung. Demnach wollen 42 Prozent der Befragten in Zukunft Sky nutzen, DAZN etwa 35 Prozent. Der Streamingdienst des Sport-TV-Senders Eurosport Player dagegen schneidet mit 18 Prozent vergleichsweise schwach ab. Diese Zahlen sind auch deshalb interessant, weil DAZN in Deutschland bisher der unbekannteste der drei Anbieter war und bisher noch keine Rechte besitzt, Bundesliga-Spiele live zu übertragen. Allerdings scheint die Tochterfirma der britischen Perform Group mit der Präsentation der Bundesliga-Highlights und Marketing schon nach kurzer Zeit sehr erfolgreich zu sein. Sie erhöhte ihre Bekanntheit beim Publikum von 15 Prozent im Februar 2017 auf aktuell 27 Prozent. Der Wettbewerb um die TV-Rechte der Bundesliga wird immer stärker. Seit der aktuell laufenden Saison 2017/18 sind die Live-Übertragungsrechte erstmals auf zwei Anbieter aufgeteilt. 40 Spiele sind exklusiv bei Eurosport zu sehen, den Rest überträgt wie in den Jahren zuvor Sky.

ANZEIGE

Die News DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Sky wurde von dts am 17.12.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Neuer Höchststand bei Lärmschutzinvestitionen

Wiesbaden - Die Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) haben im Jahr 2016 in Deutschland 133,5 Millionen Euro in Sachanlagen zum Lärm- und Erschütterungsschutz

Mehr
Forschungsförderung kommt vor allem großen Firmen zugute

Berlin - Die projektbezogene Forschungsförderung des Bundes für Unternehmen kommt vor allem großen Firmen zugute. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine

Mehr
Protestkundgebung der Opel-Beschäftigten in Eisenach

Im Streit um die Sanierung bei Opel sind die Beschäftigten am Dienstag zu einer Protestkundgebung und Betriebsversammlung am Standort Eisenach aufgerufen (ab 13.00 Uhr).

Mehr

Top Meldungen

Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn im ersten Quartal

Die Google-Mutter Alphabet hat im ersten Quartal des Jahres einen Gewinn von 9,4 Milliarden Dollar (7,6 Milliarden Euro) erzielt. Das teilte der Technologieriese am Montag mit. Im

Mehr
C02-Emissionen von neuen Pkw steigen wieder

Berlin - Alarmierende Bilanz für die Autoindustrie in Deutschland und Europa: Der jahrelange Rückgang der CO2-Emissionen bei neuen Pkw ist in der EU 2017 zum Stillstand gekommen

Mehr
Deutschland hat durch Niedrigzinsen 162 Milliarden Euro gespart

Berlin - Der Bund hat seit Ausbruch der Finanzkrise 2008 insgesamt 162 Milliarden Euro an Zinsausgaben gespart. Das berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) unter Berufung

Mehr