Wirtschaft

Industriefilter für jeden Einsatzbereich

  • 16. Dezember 2017
Bild vergrößern: Industriefilter für jeden Einsatzbereich
@ hpgruesen (CC0-Lizenz)/ pixabay.combamajr

.

Anzeige

Es gibt kaum einen Bereich in der Wirtschaft, in dem keine Filtertechnik eingesetzt wird. Spezialisten wie die Mann + Hummel Gruppe entwickeln Industriefilter für die unterschiedlichsten technischen Anlagen, Bereiche und Bedingungen.

Moderne Technik ohne Filter?

Jedes Fahrzeug, jede technische Anlage, jedes Gebäude ist heute mit mehreren Filtern ausgestattet. Diese Filter reinigen Luft, Öl oder Flüssigkeiten und sorgen auf diese Weise dafür, dass sensible Technik über lange Zeiträume hinweg einwandfrei funktioniert. Einer der weltweit führenden Filterspezialisten, der über langjährige Erfahrung verfügt, ist die Mann + Hummel Gruppe. Die hochwertigen Markenprodukte der im württembergischen Ludwigsburg ansässigen Firma, sind seit Jahrzehnten nicht nur im Bereich der Fahrzeugtechnik und des Maschinenbaus weltweit gefragt. Selbst in Krankenhäusern oder Reinräumen geht heutzutage nichts mehr ohne industrielle Filtertechnik.

Weitere Bereiche, in denen Industriefilter von Mann + Hummel eingesetzt werden:

- Verbrennungsmotoren
- Schiffe und Boote
- Bau- und Landmaschinen
- Schienenfahrzeuge
- Druckluft- und Vakuumtechnik
- Blockheizkraftwerke und Stromerzeuger

Einsatz von Filtern im Bereich der Elektrospeicher

Es ist abzusehen, dass die Bedeutung von Industriefiltern in den kommenden Jahren noch weiter wachsen wird. Das lässt sich am Beispiel der Speichertechnik eindrucksvoll zeigen. Elektro-Fahrzeuge oder Photovoltaik-Anlagen sind auf leistungsfähige Batterien angewiesen. Unabhängig davon, wie groß eine Batterie ist, welche Form sie aufweist oder wie sie im Einzelfall aufgebaut ist - eines haben alle Hochvolt-Batterien gemeinsam: Sie müssen zuverlässig und kontinuierlich vor Feuchtigkeit, Schmutz, Überhitzung und mechanischer Beschädigung geschützt werden. Luftfilter der Firma Mann + Hummel reinigen beispielsweise die Luft, mit denen moderne Batterien gekühlt werden. Temperaturunterschiede zwischen dem Batterieinneren und der Umgebung könnten dazu führen, dass an den Wänden oder Kühlflächen Wasserdampf kondensiert und es möglicherweise zu einem Kurzschluss kommt. Mit Hilfe von leistungsfähigen Lufttrocknerkartuschen lassen sich solche Schäden verhindern.

Forschung und Entwicklung im Bereich der Industriefiltertechnik

Obwohl die Industriefiltertechnik ein technisches Gebiet mit langer Tradition ist, spielen Forschung und Entwicklung bei der Herstellung von Industriefiltern eine zentrale Rolle. Firmen wie Mann + Hummel arbeiten eng mit ihren Kunden zusammen, um die Filtertechnik exakt an die auszurüstenden Motoren oder Anlagen anzupassen. In jedem einzelnen der vielen Einsatzbereiche sind völlig andere Bedingungen zu berücksichtigen. Während zum Beispiel im Bereich der Landwirtschaft oder bei Baumaschinen mit starker Staubentwicklung zu rechnen ist, müssen in der Halbleiterindustrie Reinräume mit Filtern ausgestattet werden, um eine extrem niedrige Konzentration lufttragender Teilchen zu erzielen. Spezialisten, wie die Ingenieure und Techniker der Mann + Hummel Group, stellen sich der Herausforderung, für jeden Kunden spezifische Lösungen zu entwickeln und die Filter präzise an die jeweiligen Einsatzbedingungen anzupassen.

ANZEIGE

Die News Industriefilter für jeden Einsatzbereich wurde von Redaktion am 16.12.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern abgelegt.

Weitere Meldungen

Fiat-Chrysler und Ferrari müssen Chef aus gesundheitlichen Gründen ersetzen

Wegen akuter Gesundheitsprobleme müssen die Autobauer Fiat-Chrysler und Ferrari ihren Chef Sergio Marchionne ersetzen. Nach einer Schulteroperation leide der 66-Jährige unter

Mehr
IWF-Chefin Lagarde warnt bei G20-Treffen vor Handelskonflikten

IWF-Chefin Christine Lagarde hat angesichts der Handelskonflikte mit den USA vor gravierenden Folgen für die Weltwirtschaft gewarnt. Das weltweite Wirtschaftswachstum könnte

Mehr
Frankreichs Finanzminister warnt vor zerstörerischen Folgen eines Handelskriegs

Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire hat die USA anlässlich des G20-Treffens in Buenos Aires vor den zerstörerischen Folgen eines Handelskrieges gewarnt.

Mehr

Top Meldungen

Preisboom bei Wohnimmobilien schwächt sich ab

Berlin - Am Immobilienmarkt deutet sich eine Abschwächung des Preisbooms an. Der vom Hamburger Marktforschungsinstitut F+B Forschung und Beratung berechnete Wohn-Index stieg im

Mehr
85 Prozent der Ex-Air-Berlin-Beschäftigten wieder mit Job

Berlin - Die Pleite von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin ist für die Beschäftigten offenbar glimpflich verlaufen: Fast ein Jahr nach der Insolvenzanmeldung

Mehr
NRW-Ministerpräsident will bei Thyssenkrupp eingreifen

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will eine aktivere Rolle in der Krise um den Industriekonzern Thyssenkrupp übernehmen. "Als Mitglied

Mehr