Brennpunkte

Ex-Ermittler fordert Straffreiheit für RAF-Terroristen

  • 8. Dezember 2017
Bild vergrößern: Ex-Ermittler fordert Straffreiheit für RAF-Terroristen
Gefängnis
dts

.

Anzeige

Stuttgart - Der frühere Stuttgarter Generalstaatsanwalt und RAF-Ermittler Klaus Pflieger fordert Straffreiheit für Mitglieder der Terrororganisation Rote Armee Fraktion (RAF), die ihre Beteiligung am Mord des früheren Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer zugeben. In einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin Focus fordert der ehemalige Ankläger 40 Jahre nach der Entführung und Ermordung Schleyers "bei RAF-Angehörigen, die bereits eine lebenslange Strafe verbüßt haben, von einer erneuten Strafverfolgung abzusehen, wenn sie die Beteiligung an einem weiteren Mord zugeben."

Hintergrund seines Vorstoßes ist das jahrelange Schweigen der an der Entführung beteiligten Mitglieder der Terrororganisation und die damit verbundene quälende Ungewissheit der Angehörigen des Arbeitgeberpräsidenten. "Ohne das Absehen von Strafverfolgung", schreibt Pfleger, "sehe ich kaum eine Chance, diese historische Wahrheit in Erfahrung zu bringen. Die Schleyer-Mörder sollten sich deshalb - ohne strafrechtliches Risiko - offenbaren."

Die News Ex-Ermittler fordert Straffreiheit für RAF-Terroristen wurde von dts am 08.12.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Terrorismus abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

BKA-Akten: Amri nahm Alexanderplatz als Anschlagsort ins Visier

Berlin - Der Berlin-Attentäter Anis Amri hatte neben dem Breitscheidplatz auch den Alexanderplatz und den Bereich am Berliner Dom als mögliche Anschlagziele im Visier. Das geht

Mehr
Streit über Flüchtlingsquoten spaltet EU-Mitglieder

Im Streit um Aufnahmequoten für Flüchtlinge bleiben die Fronten in der EU verhärtet. Die Beratungen der Staats- und Regierungschefs auf dem EU-Gipfel in Brüssel ließen die

Mehr
Feuerwehrmann stirbt bei Kampf gegen Waldbrände in Kalifornien

Beim Kampf gegen die Waldbrände in Kalifornien ist ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen. Der Mann aus San Diego starb während des Einsatzes gegen das verheerende "Thomas"-Feuer,

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr
Arbeitgeberpräsident Kramer: IG Metall forciert Tarifflucht

Berlin - Angesichts der Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich warnt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Mehr