Sport

Europa League: Hoffenheim und Rasgrad trennen sich unentschieden

  • 7. Dezember 2017, 20:56 Uhr
Bild vergrößern: Europa League: Hoffenheim und Rasgrad trennen sich unentschieden
Fans der TSG 1899 Hoffenheim
dts

.

Anzeige

Sinsheim - In der Europa League haben sich 1899 Hoffenheim und Ludogorez Rasgrad mit 1:1 unentschieden getrennt. In der 25. Spielminute schoss Hoffenheimer Philipp Ochs das erste Tor der Partie.

Wanderson traf in der 62. Minute für die Gäste. Der Treffer war jedoch umstritten, da der Bulgare im Laufduell gegen Felix Passlack die Hand zu Hilfe genommen hatte. Hoffenheim beendet die Gruppenphase auf Platz vier der Gruppe C und scheidet aus der Europa League aus.

Die News Europa League: Hoffenheim und Rasgrad trennen sich unentschieden wurde von dts am 07.12.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Mario Gomez glaubt an seine WM-Teilnahme

Frankfurt/Main - Mario Gomez rechnet sich gute Chancen auf einen Platz im 23 Mann starken Kader für die WM in Russland aus. Der "Welt am Sonntag" sagte der 32-Jährige, dass

Mehr
1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Hoffenheim

Gelsenkirchen - Am 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Schalke gegen Hoffenheim mit 2:1 gewonnen. Thilo Kehrer traf in der 11. Minute für die Gastgeber, Breel Embolo legte

Mehr
1. Bundesliga: Bayern gewinnen auch in Wolfsburg

Wolfsburg - Am 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern in Wolfsburg mit einem 2:1 gewonnen. Daniel Didavi brachte die Gastgeber im Norden in der 8. Minute noch in

Mehr

Top Meldungen

Verdacht der Insolvenzverschleppung bei Air Berlin

Berlin - Wirtschaftsprüfer haben womöglich Anhaltspunkte für eine Insolvenzverschleppung bei Air Berlin gefunden. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" untersuchen Experten

Mehr
Finanzmanager fordern mehr Unterstützung für Frankfurt

Frankfurt/Main - Im Konkurrenzkampf um die London-Nachfolge als Europas Finanzmetropole fordern deutsche Politiker und Manager deutlich mehr Unterstützung der Bundesregierung für

Mehr
SPD: BaFin soll bei Deutscher Bank härter "durchgreifen"

Berlin - Die SPD hat die Bankenaufsicht aufgefordert beim Deutsche Bank-Großaktionär HNA stärker durchzugreifen. Christine Lambrecht, stellvertretende Vorsitzende der

Mehr