Gesundheit

Angriff auf multiresistente Keime

  • 7. Dezember 2017, 17:13 Uhr
Bild vergrößern: Angriff auf multiresistente Keime
mp Groß-Gerau - Forscher suchen eifrig nach neuen Antibiotika-Arten zur Bekämpfung multiresistenter Erreger. qimono / Pixabay.com / CC0

Multiresistente Keime sorgen bei Krankenhaus-Patienten für große Besorgnis. Viele herkömmliche Antibiotika lassen die Erreger kalt - entsprechend schlecht sind die Heilungschancen bei Betroffenen. Forscher der Universitäten Stuttgart und Tübingen machen jetzt Fortschritte bei der Entwicklung neuartiger Antibiotika.

Anzeige


Multiresistente Keime sorgen bei Krankenhaus-Patienten für große Besorgnis. Viele herkömmliche Antibiotika lassen die Erreger kalt - entsprechend schlecht sind die Heilungschancen bei Betroffenen. Forscher der Universitäten Stuttgart und Tübingen machen jetzt Fortschritte bei der Entwicklung neuartiger Antibiotika. Diese müssen grundlegend neuartige Strukturen aufweisen, damit sich die Erreger nicht schnell daran anpassen können.

Bei dieser Suche stießen die Forscher auf eine Substanz, die aus Orchideen gewonnen wird. Daraus ließen sich vielversprechende Antibiotika gegen multiresistente Krankheitserreger entwickeln. Diese Art Medizin wäre in nur wenigen Schritten auch in größeren Mengen verfügbar. Bei erfolgreicher Umsetzung könnte ein Großteil der problematischen Entzündungskrankheiten wie etwa Lungen- oder Hirnhautentzündungen besser behandelt werden.

ANZEIGE

Die News Angriff auf multiresistente Keime wurde von Steve Schmit/mp am 07.12.2017 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Forschung, Medikamente abgelegt.

Weitere Meldungen

Apotheker und Verbraucherschützer gegen Medikamentenabgabe durch Hausärzte

Deutschlands Apotheker lehnen eine direkte Medikamentenabgabe durch die Hausärzte ab. "Ärzte können Apotheker so wenig ersetzen, wie Apotheker Ärzte ersetzen können", erklärte der

Mehr
Stress am Arbeitsplatz


Mittelständische Unternehmen in Deutschland ignorieren mehrheitlich gesetzliche Vorschriften zur Stress- und Burnout-Prävention. Nur in rund vier von zehn Firmen (41

Mehr
Warum Fußpilz so hartnäckig ist


Fußpilz ist eine hässliche Sache. Und vor allem keine Seltenheit. Was also tun? Um die Füße gesund zu halten und einem Pilz vorzubeugen, sollte man am besten luftige

Mehr

Top Meldungen

Brinkhaus bremst bei Altmaiers Steuer-Vorschlägen

Berlin - Der neue Unions-Fraktionsvorsitzende Ralph Brinkhaus bremst bei den Steuerreform-Vorschlägen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). "Das ist sicher keine

Mehr
IG-BCE-Chef wirft VW-Chef Unfähigkeit vor

Berlin - Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), hat VW-Chef Herbert Diess "Unfähigkeit" vorgeworfen. Angesichts der

Mehr
Heil will Betriebsrat bei Ryanair möglich machen

Im Konflikt über die Arbeitsbedingungen bei Ryanair will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) den Beschäftigten der irischen Billigfluggesellschaft mehr Mitbestimmung

Mehr