Gesundheit

Angriff auf multiresistente Keime

  • 7. Dezember 2017, 17:13 Uhr
Bild vergrößern: Angriff auf multiresistente Keime
mp Groß-Gerau - Forscher suchen eifrig nach neuen Antibiotika-Arten zur Bekämpfung multiresistenter Erreger. qimono / Pixabay.com / CC0

Multiresistente Keime sorgen bei Krankenhaus-Patienten für große Besorgnis. Viele herkömmliche Antibiotika lassen die Erreger kalt - entsprechend schlecht sind die Heilungschancen bei Betroffenen. Forscher der Universitäten Stuttgart und Tübingen machen jetzt Fortschritte bei der Entwicklung neuartiger Antibiotika.

Anzeige


Multiresistente Keime sorgen bei Krankenhaus-Patienten für große Besorgnis. Viele herkömmliche Antibiotika lassen die Erreger kalt - entsprechend schlecht sind die Heilungschancen bei Betroffenen. Forscher der Universitäten Stuttgart und Tübingen machen jetzt Fortschritte bei der Entwicklung neuartiger Antibiotika. Diese müssen grundlegend neuartige Strukturen aufweisen, damit sich die Erreger nicht schnell daran anpassen können.

Bei dieser Suche stießen die Forscher auf eine Substanz, die aus Orchideen gewonnen wird. Daraus ließen sich vielversprechende Antibiotika gegen multiresistente Krankheitserreger entwickeln. Diese Art Medizin wäre in nur wenigen Schritten auch in größeren Mengen verfügbar. Bei erfolgreicher Umsetzung könnte ein Großteil der problematischen Entzündungskrankheiten wie etwa Lungen- oder Hirnhautentzündungen besser behandelt werden.

Die News Angriff auf multiresistente Keime wurde von Steve Schmit/mp am 07.12.2017 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Forschung, Medikamente abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Mehr Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung bei der Krebsvorsorge


Krebsvorsorge. Ein Thema, das noch immer zu einem der großen Tabuthemen in unserer Gesellschaft gehört. Kaum einer möchte darüber sprechen, zu wenige wagen den Schritt zum

Mehr
Ratgeber: Heiz-Zeit ist Grippe-Zeit


Es gibt wohl kaum ein Thema, das gerade aktueller scheint, als das der Erkältungs- und Grippewelle. Gefühlt jeder um sich herum oder auch man selbst ist in irgendeiner

Mehr
Ortungsgerät für Demenzkranke


"Wo ist Opa?" Was sich für viele anhört, wie ein lustiges Spiel am Nachmittag, ist leider keines. Denn immer häufiger verlaufen sich Demenzkranke im Alltag und finden

Mehr

Top Meldungen

Verdacht der Insolvenzverschleppung bei Air Berlin

Berlin - Wirtschaftsprüfer haben womöglich Anhaltspunkte für eine Insolvenzverschleppung bei Air Berlin gefunden. Laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" untersuchen Experten

Mehr
Finanzmanager fordern mehr Unterstützung für Frankfurt

Frankfurt/Main - Im Konkurrenzkampf um die London-Nachfolge als Europas Finanzmetropole fordern deutsche Politiker und Manager deutlich mehr Unterstützung der Bundesregierung für

Mehr
SPD: BaFin soll bei Deutscher Bank härter "durchgreifen"

Berlin - Die SPD hat die Bankenaufsicht aufgefordert beim Deutsche Bank-Großaktionär HNA stärker durchzugreifen. Christine Lambrecht, stellvertretende Vorsitzende der

Mehr