Lifestyle

Weihnachtsmarkt-Saison: Preise für Hotelzimmer gehen durch die Decke

  • 7. Dezember 2017, 14:47 Uhr
Bild vergrößern: Weihnachtsmarkt-Saison: Preise für Hotelzimmer gehen durch die Decke
wid Groß-Gerau - Vergleichen lohnt sich: Weihnachtsmarkt-Touristen können beim Buchen eines Hotelzimmers kräftig sparen. München Tourismus

Besucher des Dresdner Weihnachtsmarktes zahlen in diesem Jahr mehr als doppelt so viel als üblich für ein Hotelzimmer. Und auch in anderen Städten haben die Preise in der Vorweihnachtszeit kräftig angezogen.

Anzeige


Besucher des Dresdner Weihnachtsmarktes zahlen in diesem Jahr mehr als doppelt so viel als üblich für ein Hotelzimmer. Die Höchstmarke hat das Vergleichsportal Check24 dort am ersten Adventswochenende mit durchschnittlich 234 Euro pro Nacht ausgemacht - im Dezember-Schnitt sind es 111 Euro. Und auch in anderen Städten haben die Preise in der Vorweihnachtszeit kräftig angezogen: in Erfurt um 66 Prozent, in Dortmund um 60 Prozent und in Nürnberg sowie Bremen je um 43 Prozent. Zwischen 16 und 33 Prozent betragen die Aufschläge in Leipzig, Köln, München, Essen, Hamburg und Stuttgart.

Vergleichsweise günstig kommen Weihnachts-Touristen dagegen in Berlin (ab 78 Euro) und Hannover (ab 80 Euro) weg, wo sich die Weihnachtsmarkt-Saison praktisch gar nicht auswirkt. In Frankfurt am Main (ab 53 Euro) sind Hotels laut Check24 an den vier Adventswochenenden sogar tendenziell günstiger als unter der Woche. Ein Anbietervergleich biete aber generell ein hohes Sparpotenzial: in Stuttgart zum Beispiel bis zu 27 Prozent bzw. 28 Euro pro Nacht, in Köln bis 21 Prozent bzw. 41 Euro pro Nacht.

ANZEIGE

Die News Weihnachtsmarkt-Saison: Preise für Hotelzimmer gehen durch die Decke wurde von Thomas Schneider/wid am 07.12.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Verbraucher, Preise, Freizeit abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Die Auswirkungen der US-Autozölle


Das Schreckgespenst der US-Strafzölle sorgt für schlaflose Nächte. Vor allem die Auswirkungen auf die Autobranche käme Deutschand teuer zu stehen, wie jetzt die

Mehr
Wenn Nacktheit zur Belästigung wird


In heißen Sommermonaten zeigen die meisten Menschen gerne viel Haut. Klar: Bei Sauna-Temperaturen ist luftige Kleidung angesagt. Manche entblättern sich gar vollständig.

Mehr
Holzkohlegrill als Dauerbrenner


Endlich Sonne satt. Jetzt können die Menschen wieder nach Herzenslust ins Freibad gehen, Cabrio fahren oder einfach den Grill im heimischen Garten anwerfen. Doch was ist,

Mehr

Top Meldungen

Saudi-Arabien und Russland erwägen Steigerung der Ölproduktion ab Juli

Saudi-Arabien und Russland, die zusammen mit weiteren Ländern seit 2017 die Ölproduktion deckeln, erwägen ab Juli eine Abkehr von dieser Strategie: Der saudiarabische

Mehr
Bayer will Monsanto-Übernahme "in Kürze" abschließen

Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer könnte nach Angaben des Chemiekonzerns schon bald abgeschlossen zu sein. "Nach fast zwei Jahren intensiver

Mehr
VdK-Präsidentin will bessere Rahmenbedingungen für Pflegeberuf

Berlin - Die neue Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf gefordert. "Der Pflegeberuf muss attraktiver werden –

Mehr