Benzinpreise

Diesel teurer als der Steuerunterschied ausmachen sollte

  • 6. Dezember 2017, 14:00 Uhr
Bild vergrößern: Diesel teurer als der Steuerunterschied ausmachen sollte
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in Deutschalnd. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.

Anzeige

Nach dem Anstieg in der Vorwochje sind die Preise für Benzin und Diesel sind in Deutschland wieder etwas gesunken. Dies gilt vor allem für den Benzinpreis. Laut aktueller ADAC-Auswertung kostete ein Liter Super E10 gestern im bundesweiten Schnitt 1,352 Euro, das ist ein Minus von einem Cent gegenüber der Vorwoche. Der Dieselpreis liegt derzeit bei 1,192 Euro und damit um 0,5 Cent niedriger.

Verantwortlich für den Rückgang der Kraftstoffpreise sind die niedrigeren Rohölnotierungen. Ein Barrel der Sorte Brent-Öl kostet zurzeit knapp 63 Dollar und damit einen Dollar weniger als vor Wochenfrist. Die Preisdifferenz zwischen beiden Kraftstoffsorten ist jedoch geschrumpft und liegt aktuell nur mehr bei 16 Cent je Liter. Dem steht ein Steuerunterschied von rund 22 Cent gegenüber. (ampnet/jri)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

ANZEIGE

Die News Diesel teurer als der Steuerunterschied ausmachen sollte wurde von ampnet am 06.12.2017 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise abgelegt.

Weitere Meldungen

Leichte Entspannung an den Zapfsäulen

Leichte Entspannung an den Zapfsäulen: Super E10 verbilligte sich diese Woche nach Angaben des ADAC im Vergleich zur Vorwoche um 1,9 Cent auf durchschnittlich 1,494 Euro. Damit

Mehr
Spritpreise: Diesel lohnt sich kaum mehr

Super E10 und Diesel haben im Wochenverlauf einen neuen Jahreshöchststand erreicht. Super E10 verteuerte sich nach Angaben des ADAC im Vergleich zur Vorwoche um 0,8 Cent und liegt

Mehr
Kraftstoffpreise klettern in Bayern am höchsten

Seit Wochen wird Tanken in Deutschland nicht nur teurer, auch die Kluft zwischen den Bundesländern bleibt groß. Am preiswertesten tanken Autofahrer laut aktueller ADAC-Auswertung

Mehr

Top Meldungen

BDI kritisiert USA wegen Einmischung in Irak-Auftrag von Siemens

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat deutliche Kritik an der Einmischung der USA bei einem Industrieprojekt im Irak geübt. Die Art der Durchsetzung der

Mehr
Bahn überprüft nach Feuer 60 ICE-Züge

Berlin - Nach dem Feuer im ICE 511 am Freitag vor einer Woche überprüft die Deutsche Bahn nach Informationen der "Bild am Sonntag" alle 60 Züge ihrer ICE-3-Flotte. Auf dem Weg

Mehr
ROG: Siemens-Chef muss Teilnahme an Riad-Konferenz absagen

Berlin - Die Journalisten-Organisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) hat nach dem Schuldeingeständnis Saudi-Arabiens im Fall des getöteten Regime-Gegners Jamal Khashoggi das

Mehr