Finanzen

Bitcoin knackt 10.000-Euro-Marke

  • 6. Dezember 2017, 12:14 Uhr
Bild vergrößern: Bitcoin knackt 10.000-Euro-Marke
Computer-Nutzer
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Die Digitalwährung Bitcoin hat die Marke von 10.000 Euro geknackt. Auf der deutschen Handelsplattform bitcoin.de wurde der gewichtete Mittelkurs seit Mittwochmorgen erstmals fünfstellig angegeben, bis zum Mittag legten die Preise dann um weitere fünf Prozent auf rund 10.500 Euro zu.

Anfang November wurde ein Bitcoin noch für 6.000 Euro gehandelt, vor einem Jahr war eine Recheneinheit der Digitalwährung für etwa 700 Euro zu haben. Während Bitcoin-Anhänger Kurse von 100.000 Euro oder gar einer Million in naher Zukunft prophezeien, warnen viele Experten vor einer Blase. Der Kurs ist ausschließlich von Angebot und Nachfrage abhängig, eine externe Orientierungsgröße gibt es nicht.

ANZEIGE

Die News Bitcoin knackt 10.000-Euro-Marke wurde von dts am 06.12.2017 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Finanzindustrie, INT abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Deutsche Bank baut Aktiengeschäft um - 25 Prozent weniger Personal

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank will ihr Aktiengeschäft erheblich umbauen. Insgesamt sollen in dem Bereich etwa 25 Prozent der Stellen wegfallen, teilte das Geldhaus am

Mehr
EZB deutet Ende des Anleiheprogramms an

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angekündigt, ihre Staatsanleihekäufe bald einzustellen. "Ich habe Ende vergangenen Jahres gesagt, dass ich nicht davon

Mehr
Entwicklungsminister will von Scholz Einsatz für Transaktionssteuer

Berlin - Um europaweit mehr Geld für Entwicklungshilfe aufzubringen, fordert Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) seinen Kabinettskollegen, den Bundesfinanzminister Olaf

Mehr

Top Meldungen

Saudi-Arabien und Russland erwägen Steigerung der Ölproduktion ab Juli

Saudi-Arabien und Russland, die zusammen mit weiteren Ländern seit 2017 die Ölproduktion deckeln, erwägen ab Juli eine Abkehr von dieser Strategie: Der saudiarabische

Mehr
Bayer will Monsanto-Übernahme "in Kürze" abschließen

Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer könnte nach Angaben des Chemiekonzerns schon bald abgeschlossen zu sein. "Nach fast zwei Jahren intensiver

Mehr
VdK-Präsidentin will bessere Rahmenbedingungen für Pflegeberuf

Berlin - Die neue Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf gefordert. "Der Pflegeberuf muss attraktiver werden –

Mehr