Motor

Kia Picanto bekommt höhergelegte Topversion

  • 4. Dezember 2017, 11:00 Uhr
Bild vergrößern: Kia Picanto bekommt höhergelegte Topversion
Kia Picanto X-Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

.

Anzeige

Kia spendiert dem Picanto eine neue Topversion. Der X-Line fährt in Crossover-Optik und wahlweise mit einem neuen 1,0-Liter-Turbobenziner vor. Das Aggregat mit 74 kW / 100 PS ist der bisher stärkste Motor für den Kleinstwagen und auch für die Sportausführung GT Line verfügbar.
Der Picanto X-Line trägt Stoßfänger im Offroad-Look, Unterfahrschutz-Design in Metalloptik, Doppelrohrauspuff, Seitenschutzleisten, schwarze Radlaufverkleidungen sowie 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Dazu kommen Karosseriedetails in Kontrastfarben - je nach Außenfarbe in Limettengrün oder Silber - und 1,5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit.

Innen setzen hellgraue Sitzbezüge in Ledernachbildung sowie Dekorelemente in Weiß und Limettengrün Akzente. Die Serienausstattung umfasst zudem Klimaautomatik, Sitzheizung vorn, beheizbares Lederlenkrad, digitalen Radioempfang, Sieben-Zoll-Touchscreen, Rückfahrkamera, induktive Smartphone-Ladestation, Smart-Key, Solarglas-Frontscheibe, Supervision-Instrumente, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Aluminium-Sportpedale, elektrisch anklappbare Außenspiegel mit integrierten LED-Blinkleuchten, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, Nebelscheinwerfer, Privacy-Verglasung und einen Make-up-Spiegel in der Fahrer-Sonnenblende.

Der Einstiegspreis für den Picanto X-Line startet bei 16 190 Euro für die Ausführung mit dem 1,2-Liter-Benziner und 62 kW / 84 PS. Der neue 1,0-Liter-Turbobenziner kostet 800 Euro mehr. Er liefert 172 Newtonmeter Drehmoment bei 1500 bis 4000 Umdrehungen in der Minute. Der Picanto 1.0 T-GDI beschleunigt in 10,1 Sekunden auf Tempo 100 und verbraucht durchschnittlich 4,5 Liter pro 100 Kilometer nach EU-Norm. (ampnet/jri)

Die News Kia Picanto bekommt höhergelegte Topversion wurde von ampnet am 04.12.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Kia Picanto X-Line abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Test Jeep Compass: Der zeigt in die richtige Richtung

Stell Dir vor, Du erfindest ein vollkommen neues Fahrzeugsegment und niemand merkt es - am wenigsten Du selbst. Als Jeep im Jahr 1963 den Wagoneer an den Start rollte und so ein

Mehr
Test Alpine A110: Feurige Französin in ehrlicher Haut

Die Geschichte beginnt mit ,,es war einmal" und was so märchenhaft klingt, ist doch höchst real: Die Alpine A110 feiert Auferstehung. Ein Sportwagen, wie er sein sollte, klein,

Mehr
Fiat Ducato Minibus kommt in fünf Varianten

Mit Sitzplätzen für 13 beziehungsweise 16 Passagiere - jeweils plus Fahrer - stellt der neue Fiat Ducato Minibus eine Lösung für den Personentransport zum Beispiel für Hotels oder

Mehr

Top Meldungen

Weiter Kritik an Facebook trotz Steuer-Entgegenkommen

Hamburg - Die Steuerspar-Praktiken von Facebook stehen weiter in der Kritik, obwohl der Konzern seine europäischen Werbeeinnahmen künftig verstärkt dort versteuern will, wo das

Mehr
DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Sky

London - Der Online-Streamingdienst DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Bezahlsender Sky. Das zeigt eine Studie von Nielsen Sports, über die die "Welt am

Mehr
Bischof kritisiert Abbaupläne von Siemens und General Electric

Berlin - Der Bischof der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, appelliert an die Konzerne Siemens und General Electric, bei ihren

Mehr