Technologie

Merkel will große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigen

  • 2. Dezember 2017, 15:08 Uhr
Bild vergrößern: Merkel will große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigen
Angela Merkel
Bild: AFP

Die nächste Bundesregierung muss sich nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Frage beschäftigen, wie große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigt werden können.

Anzeige

Die nächste Bundesregierung muss sich nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Frage beschäftigen, wie große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigt werden können. Das betreffe etwa die Verlegung von Glasfaserkabeln oder Verkehrsverbindungen, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. "Wir sehen, in anderen Teilen der Welt wird sehr viel schneller gebaut." Deutschland dürfe nicht zurückfallen.

Merkel bezeichnete es als erforderlich, die Bevölkerung früher an der Planung großer Infrastrukturvorhaben zu beteiligen, "damit nicht so viele Einsprüche kommen". In ausgewählten Fällen müsse bei Klagen aber auch eine Gerichtsinstanz übersprungen werden, um schneller rechtskräftige Antworten zu bekommen.

Die Beschleunigung großer Bauvorhaben sei "eine zentrale Aufgabe", da die Bundesregierung im Augenblick Geld für Verkehrsinvestitionen habe. Eine neue Regierung werde sich daher mit dem Thema auseinandersetzen, sagte die Kanzlerin.

Die News Merkel will große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigen wurde von AFP am 02.12.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, Verkehr, Internet abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

iRobot-Chef rechnet mit wachsender Zahl von Robotern in Haushalten

Berlin - Roboter dürften schon bald zur normalen Ausstattung eines Haushaltes gehören: Schon heute entfielen 20 Prozent aller Ausgaben für Staubsauger auf Saugroboter, sagte

Mehr
Mittelstandspräsident will Digitalministerium von künftiger Regierung

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat von der neuen Regierung ein Digitalministerium gefordert. "Die Unternehmen

Mehr
BSI-Präsident kritisiert Qualitätsmängel bei IT-Produkten

Bonn - Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, hat die Qualität von IT-Produkten in Deutschland kritisiert. "Viele

Mehr

Top Meldungen

Weiter Kritik an Facebook trotz Steuer-Entgegenkommen

Hamburg - Die Steuerspar-Praktiken von Facebook stehen weiter in der Kritik, obwohl der Konzern seine europäischen Werbeeinnahmen künftig verstärkt dort versteuern will, wo das

Mehr
DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Sky

London - Der Online-Streamingdienst DAZN wird bei TV-Fußballübertragungen größter Konkurrent von Bezahlsender Sky. Das zeigt eine Studie von Nielsen Sports, über die die "Welt am

Mehr
Bischof kritisiert Abbaupläne von Siemens und General Electric

Berlin - Der Bischof der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, appelliert an die Konzerne Siemens und General Electric, bei ihren

Mehr