Brennpunkte

Linder will Grünen bei Familiennachzug nicht nachgeben

  • 15. November 2017, 05:00 Uhr
Bild vergrößern: Linder will Grünen bei Familiennachzug nicht nachgeben
Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle
dts

.

Anzeige

Berlin - FDP-Chef Christian Lindner will in den Jamaika-Verhandlungen der Grünen-Forderung zum Familiennachzug nicht nachgeben. "Der Familiennachzug muss auf wenige individuelle Härtefälle beschränkt bleiben, solange es kein Regelwerk für die Einwanderung und Rückführung von Migranten ohne Aufenthaltsrecht gibt", sagte Lindner der "Passauer Neuen Presse" (Mittwochsausgabe).

Er sehe keine Möglichkeit, den Grünen weiter bei dem Thema entgegenzukommen. "Eine Ausweitung des Familiennachzuges würde die Akzeptanz einer neuen Regierung sofort zunichtemachen", so der FDP-Chef weiter. "Wir müssen Zuwanderung begrenzen und dürfen bestimmte Richtwerte nicht überschreiten."

Die News Linder will Grünen bei Familiennachzug nicht nachgeben wurde von dts am 15.11.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Asyl, Integration abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

EU und Deutschland sehen positive Signale aus Myanmar zu Rohingya-Krise

In der Rohingya-Flüchtlingskrise sehen die EU und Deutschland positive Signale aus Myanmar. Es gebe keinen Zweifel, dass Myanmar Bedingungen schaffen wolle, bei denen die nach

Mehr
US-Schauspieler Tambor verlässt Amazon-Serie nach Belästigungsvorwürfen

Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung hat US-Schauspieler Jeffrey Tambor seinen Rückzug aus der Amazon-Serie "Transparent" angekündigt. "Angesichts der politisierten

Mehr
US-Sektengründer und verurteilter Mörder Charles Manson tot

Der berüchtigte US-Sektengründer und verurteilte Mörder Charles Manson ist nach US-Medieninformationen und Angaben aus dem Justizvollzug gestorben. Manson starb am Sonntagabend im

Mehr

Top Meldungen

Air-Berlin-Insolvenz belastet Bundesagentur für Arbeit

Berlin - Die Pleite von Air Berlin führt zu erheblichen finanziellen Belastungen bei der Bundesagentur für Arbeit (BA). Das geht aus der Antwort der Behörde auf eine Anfrage der

Mehr
Flugverbot für Israeli: Bundesregierung unter Druck

Berlin - Nachdem Kuwait Airways einen Israeli nicht befördert und damit vor einem deutschen Gericht durchgekommen ist, wächst der Druck auf die Bundesregierung. Charlotte

Mehr
Tarifflucht im Handwerk verstärkt Personalmangel

Berlin - Für den wachsenden Fachkräftemangel im Handwerk ist nach Ansicht der IG Metall die schwindende Tarifbindung ein maßgeblicher Grund. "Mittlerweile gibt es im KFZ-Handwerk

Mehr