Lifestyle

Von Storch attestiert Petry "völligen Realitätsverlust"

  • 15. November 2017
Bild vergrößern: Von Storch attestiert Petry völligen Realitätsverlust
Frauke Petry am 24.10.2017
dts

.

Anzeige

Berlin - Die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch hat Vorwürfen der früheren AfD-Vorsitzenden Frauke Petry, wonach sie sich dem Partei-Rechtsaußen Björn Höcke nicht mehr in den Weg stelle, scharf zurückgewiesen: "Der Fall Frauke Petry ist tragisch. Sie leidet an völligem Realitätsverlust", sagte von Storch der "Bild" (Mittwoch).

"In der AfD gibt es niemanden, der ihre Äußerungen noch ernst nimmt." Der "Bild" zufolge hatte von Storch zuvor parteiintern gegenüber Vertrauten angekündigt, beim Bundesparteitag in Hannover eine Kampfkandidatur gegen Höcke auf sich zu nehmen, sollte sich dieser für einen Posten im Bundesvorstand bewerben. Wie die Zeitung weiter berichtet, geht die Mehrheit der Mitglieder des Bundesvorstands aktuell aber nicht davon aus, dass Höcke, wie zuvor spekuliert, tatsächlich für das Gremium kandidiert. "Höcke ist nicht so mutig, wie er tut. Sollte er beim Parteitag gegen Storch durchfallen, wäre sein Nimbus schwer beschädigt, das wird er nicht riskieren", zitiert die "Bild" ein Mitglied des Bundesvorstands.


Die News Von Storch attestiert Petry "völligen Realitätsverlust" wurde von dts am 15.11.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Parteien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

FDP will Minderheitsregierung unterstützen

Berlin - Die FDP will eine Minderheitsregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstützen. "Wenn es gute Initiativen gibt, dann stehen wir zur Verfügung", sagte der

Mehr
Merkel: Treffen mit Rutte entfällt

Berlin - Das für Montag angekündigte Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte entfällt. Dies teilte das

Mehr
Theaternebel führt zu Evakuierung eines Hauses in Hameln

Theaternebel hat in Hameln zur Räumung eines Wohnhauses geführt. Der nachts aus einer Spielhalle dringende Qualm ließ Polizisten einen Brand vermuten und die Evakuierung

Mehr

Top Meldungen

Erzeugerpreise steigen im Oktober um 2,7 Prozent

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte haben im Oktober 2017 um 2,7  Prozent höher als im Vorjahresmonat gelegen. Gegenüber dem Vormonat September stiegen die

Mehr
Air-Berlin-Insolvenz belastet Bundesagentur für Arbeit

Berlin - Die Pleite von Air Berlin führt zu erheblichen finanziellen Belastungen bei der Bundesagentur für Arbeit (BA). Das geht aus der Antwort der Behörde auf eine Anfrage der

Mehr
Flugverbot für Israeli: Bundesregierung unter Druck

Berlin - Nachdem Kuwait Airways einen Israeli nicht befördert und damit vor einem deutschen Gericht durchgekommen ist, wächst der Druck auf die Bundesregierung. Charlotte

Mehr