Motor

Renschler folgt auf Daum im VDA-Vorstandskreis Nutzfahrzeuge

  • 14. November 2017, 15:38 Uhr
Bildergalerie: Renschler folgt auf Daum im VDA-Vorstandskreis Nutzfahrzeuge
Andreas Renschler. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.


Anzeige

Andreas Renschler ist zum neuen Vorsitzenden des Vorstandskreises Nutzfahrzeuge des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) gewählt worden. Er folgt in diesem Amt auf Martin Daum, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Leiter der Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses. Stefan E. Buchner, als Bereichsvorstand von Daimler Trucks verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw, wurde neu in den Vorstandskreis Nutzfahrzeug berufen und vertritt, mit Volker Mornhinweg, Leiter von Mercedes-Benz Vans, das Haus Daimler.

Renschler war bereits von Oktober 2004 bis Juni 2013 Vorsitzender des Vorstandskreises Nutzfahrzeuge. Seit März 2015 ist er Mitglied im Vorstandskreis Nutzfahrzeuge, dem hochrangige Steuerungsgremium im VDA für sämtliche Fragen der Nutzfahrzeugindustrie. Zu den Mitgliedern gehören Vertreter der Fahrzeughersteller sowie der Unternehmen der Anhänger- und Aufbautenindustrie.

Mitglieder des Vorstandskreises Nutzfahrzeuge sind Dr. Daniel Böhmer, Franz Xaver Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG; Stefan E. Buchner, Daimler AG; Joachim Drees, MAN Truck & Bus AG; Thomas Heckel, Kögel Trailer GmbH & Co. KG; Henrik Henriksson, Scania AB; Sascha Kaehne, Iveco Magirus AG; Volker Mornhinweg, Daimler AG; Steffen Raschig, Opel Automobile GmbH; Andreas Renschler, Volkswagen AG; Andreas Schmitz, Schmitz Cargobull AG; Bernhard Schmitz, Ford-Werke GmbH; Dr. Eckhard Scholz, Volkswagen Nutzfahrzeuge; Gero Schulze Isfort, Fahrzeugwerke Bernard Krone GmbH & Co. KG, und Jürgen Spier, Spier GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG. (ampnet/Sm)

Die News Renschler folgt auf Daum im VDA-Vorstandskreis Nutzfahrzeuge wurde von ampnet am 14.11.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Andreas Renschler, Martin Daun, Vorsitzender des Vorstandskreises, Nutzfahrzeug, Verband der Automobilindustrie, VDA abgelegt.

Weitere Meldungen

Nissan sucht wieder schnelle Playstation-Fahrer

Nissan steigt in die von der FIA zertifizierte ,,Gran Turismo Manufacturers Series" auf der Sony-Playstation ein. Die schnellsten Spieler, die Nissan als Marke in den drei

Mehr
Ford bemüht sich erfolgreich um Integration

Zusammen mit dem Netzwerk ,,Wir zusammen" hat Ford heute zu einem Netzwerkfrühstück geladen. Thema des Fachtreffens war die Integration von Geflüchteten in Arbeit. Über 90

Mehr
Skoda-Sonderlauf mit 21 Klassikern am Sachsenring

Skoda wird mit 21 Fahrzeugen bei der ADAC Sachsenring Classic (22.-24.6.2018) teilnehmen. Die Marke geht bei der fünften Auflage der Klassikerveranstaltung mit dem 130 RS an den

Mehr

Top Meldungen

Studie: Immer mehr Betriebe führen Arbeitszeitkonten für ihre Mitarbeiter

Immer mehr Beschäftigte können ihre Arbeitszeit im Unternehmen per Arbeitszeitkonto erfassen lassen. Solche Konten könnten als Instrument dienen, um "für Beschäftigte mehr

Mehr
Mercedes-Benz investiert in Lkw-Werk am Rhein


Zehn Jahre nach Eröffnung des Entwicklungs- und Versuchszentrums (EVZ) in Wörth am Rhein investiert Mercedes-Benz Lkw weitere rund 50 Millionen Euro in das

Mehr
Bei Finanzaufsichtsbehörde liegende Informationen nicht zwangsläufig vertraulich

Nicht alle bei einer Finanzaufsichtsbehörde wie der deutschen Bafin vorliegenden Informationen zu einem Unternehmen sind nach europäischem Recht zwangsläufig vertraulich.

Mehr