Technologie

Stiftung Warentest: Neues Modell X ist das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten

  • 13. November 2017, 18:31 Uhr
Bild vergrößern: Stiftung Warentest: Neues Modell X ist das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten
Das neue iPhone X
Bild: AFP

Die Stiftung Warentest hat das neue iPhone X unter die Lupe genommen und eine hohe Empfindlichkeit der gläsernen Displays festgestellt. Das bislang teuerste Apple-Smartphone sei das 'zerbrechlichste iPhone aller Zeiten', erklärten die Tester.

Anzeige

Die Stiftung Warentest hat das neue iPhone X unter die Lupe genommen und eine hohe Empfindlichkeit der gläsernen Displays festgestellt. Das bislang teuerste Apple-Smartphone sei das "zerbrechlichste iPhone aller Zeiten", erklärten die Tester am Montag. Allerdings könne das Modell aktuell mit der besten Smartphone-Kamera aufwarten und sei absolut wasserdicht. Das iPhone X ist seit Anfang November in den Läden.

Nach dem Test in der Falltrommel war bei einem von drei iPhones die gläserne Rückwand zertrümmert, bei den beiden anderen Modellen war das Display defekt und zeigte Streifen, wie die Stiftung Warentest mitteilte. Demnach hatten alle Vorgängermodelle den Falltest unbeschadet überstanden.

Abzüge gab es auch für den Akku, der nur 16 Stunden durchhielt. Der derzeitige Sieger, ein Modell von Lenovo, kommt in diesem Test auf fast 35 Stunden, das Galaxy S8 von Samsung schafft 26 Stunden, wie die Stiftung Warentest erklärte.

Gute Wertungen gab es außer für die Kamera unter anderem auch für die Wasserfestigkeit und das Entsperren per Gesichtserkennung - ein Novum des neuen iPhone-Modells. So habe das System die Tester auch bei wenig Licht erkannt oder dann, wenn sie ihr Äußeres mit Brillen oder Mützen veränderten. Mit einem Foto des Nutzers ließ sich das Gerät nicht täuschen.

Das neue iPhone, das Flaggschiff des Technologieriesen Apple, ist so teuer wie keines seiner Vorgänger. In Deutschland kostet die Variante mit einem 64-GB-Speicher 1149 Euro, 256 GB schlagen mit 1319 Euro zu Buche.

Die News Stiftung Warentest: Neues Modell X ist das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten wurde von AFP am 13.11.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern D, USA, Unternehmen, Technologie, Verbraucher abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Zeitungsverleger: Facebook soll Medien für Inhalte bezahlen

Die Forderung des Medienunternehmers Rupert Murdoch, dass Facebook und andere Internet-Plattformen für die  Verbreitung von Medieninhalten bezahlen sollten, stößt

Mehr
Deutschland ist so digital wie nie zuvor

Deutschland ist so digital wie nie zuvor - bei der Internetnutzung aber nach wie vor ein gespaltenes Land. Zwar stieg der Digital-Index, den die Initiative D21 und

Mehr
Intel warnt vor "unvorhersehbaren" Problemen durch Chip-Updates

Der US-Chipriese Intel hat vor "unvorhersehbaren" Problemen durch Updates gewarnt, die die jüngst bekannt gewordene Sicherheitslücke in Millionen Computerprozessoren weltweit

Mehr

Top Meldungen

Dermapharm will mit Börsengang Zukäufe finanzieren

Grünwald - Nach dem geplanten Börsengang will der Arzneikonzern Dermapharm einen Gutteil des Emissionserlöses für Zukäufe im In- und Ausland verwenden. Der Vorstandsvorsitzender

Mehr
Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano

Der französische Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano. Das Unternehmen kündigte die Umbenennung am Dienstag am Firmensitz in La Défense bei Paris an. Der Name stehe für einen

Mehr
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende

Berlin - Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch. "Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein,

Mehr