Lifestyle

Fußballer Kevin-Prince Boateng fordert Videobeweis gegen "rassistische Schreier"

  • 13. Oktober 2017, 09:40 Uhr
Bild vergrößern: Fußballer Kevin-Prince Boateng fordert Videobeweis gegen rassistische Schreier
Kevin-Prince Boateng
Bild: AFP

Fußballer Kevin-Prince Boateng fordert den Videobeweis bei rassistischen Vorfällen in Fußballstadien. 'In jeder neuen Saison gibt es Vorfälle - das darf einfach nicht mehr passieren.'

Anzeige

Der Fußballer Kevin-Prince Boateng fordert den Videobeweis bei rassistischen Vorfällen in Fußballstadien. "Wir schreiben das Jahr 2017 und haben immer noch keinen Weg gefunden, dagegen vorzugehen", sagte der 30-jährige Frankfurter Spieler dem Magazin "Focus" laut einer Vorabmeldung vom Freitag. Es gebe bereits "Torlinientechnik und den Videobeweis, dass Boateng im Abseits stand und der Elfer nicht gegeben wurde".

"Aber warum setzen wir nicht die Technik ein, dass jeder rassistische Schreier identifiziert, rausgeschmissen wird und nie wieder zurück ins Stadion darf?", fragte Boateng. Solche Maßnahmen würden "doch der Menschheit weiterhelfen und nicht nur dem Sport". "In jeder neuen Saison gibt es Vorfälle - das darf einfach nicht mehr passieren."

Die News Fußballer Kevin-Prince Boateng fordert Videobeweis gegen "rassistische Schreier" wurde von AFP am 13.10.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern D, Leute, Fußball, Rassismus abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Barley begrüßt neue Sexismus-Debatte

Berlin - Familienministerin Katarina Barley hat die Debatte über Sexismus in der Gesellschaft begrüßt. "Sexismus ist Alltag, in der einen Branche mehr als in der anderen. Deshalb

Mehr
SPD-Fraktionschefin schreibt Brief an AfD-Kandidaten

Berlin - Die SPD-Fraktion hat einen Brief an den AfD-Kandidaten für das Bundestagspräsidium, Albrecht Glaser, geschrieben. Sie fordert darin eine Stellungnahme von Glaser zu

Mehr
Grüne und FDP stellen neue Forderungen an "Jamaika"

Berlin - Vor der nächsten Jamaika-Verhandlung am Dienstag stellen Grüne und FDP neue Forderungen. Grünen-Parteichef Cem Özdemir machte die Einhaltung der Klimaschutzziele zur

Mehr

Top Meldungen

Ifo-Präsident fordert Air-Berlin-Chef zu teilweisem Gehaltsverzicht auf

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann aufgefordert, teilweise auf sein bis 2021 garantiertes Millionengehalt zu

Mehr
Ifo-Institut fordert Gehaltsverzicht von Air-Berlin-Chef

München - Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hat Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann aufgefordert, teilweise auf sein bis 2021 garantiertes Millionengehalt zu

Mehr
Gesamtmetall-Chef weist Gewerkschaftskonzept für Arbeitszeitverkürzungen zurück

In der Metall- und Elektroindustrie spitzt sich der Streit um mögliche Arbeitszeitverkürzungen zu. Der Forderungskatalog, den die IG Metall in der kommenden Woche endgültig

Mehr