Brennpunkte

Lindner: Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anerkennen

  • 13. Oktober 2017
Bild vergrößern: Lindner: Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anerkennen
Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"
dts

.

Anzeige

Berlin - Vor den Sondierungen für eine Jamaika-Koalition dringt FDP-Chef Christian Lindner auf die Einstufung von Marokko, Tunesien und Algerien als sichere Herkunftsländer. "Deutschland braucht endlich eine geordnete Zuwanderungsstrategie", sagte Lindner den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag).

"Dazu gehört auch, dass illegale Einwanderer konsequent zurückgeführt und die Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anerkannt werden." Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist für die Anerkennung der Maghrebstaaten als sichere Herkunftsländer. "Es ist eines der wirklich wichtigen Ziele für die nächste Legislaturperiode, die Liste der sicheren Herkunftsstaaten zu erweitern", sagte der CSU-Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl den Funke-Zeitungen. "Die nächste Bundesregierung wird dabei insbesondere anstreben müssen, dass Marokko, Algerien und Tunesien zu sicheren Herkunftsstaaten erklärt werden." Die grün mitregierten Bundesländer hätten bisher "gegen jede Vernunft im Bundesrat eine Blockadehaltung eingenommen", kritisierte Herrmann. Die nächste Bundesregierung, aber auch die Bundesländer mit Verweigerungshaltung müssten sich ihrer Verantwortung stellen und sich zu einer zukunftsfähigen Asylpolitik bekennen.

Die News Lindner: Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anerkennen wurde von dts am 13.10.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Marokko, Tunesien, Algerien, Asyl abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Trump fordert nach Anschlagsversuch in New York strengere Einwanderungsgesetze

US-Präsident Donald Trump hat nach dem Anschlagsversuch in New York strengere Regeln für die Einwanderung gefordert. Der Kongress müsse das "laxe Einwanderungssystem reformieren,

Mehr
Gericht gibt grünes Licht für Aufnahme von Transgender in US-Armee ab Januar

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump ist mit dem Versuch gescheitert, die offizielle Aufnahme von Transgender in die US-Armee weiter hinauszuzögern. Eine Bundesrichterin

Mehr
Macron vergibt Stipendien an US-Klimaforscher

"Um unseren Planeten wieder großartig zu machen", hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron 13 US-Klimaforscher mit Forschungsstipendien bedacht. Macron gab die Namen der

Mehr

Top Meldungen

Mietpreisbremse wird Fall fürs Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe - Die Mietpreisbremse wird ein Fall fürs Bundesverfassungsgericht. Die Zivilkammer 67 des Landgerichts Berlin hält die Vorschrift im Bürgerlichen Gesetzbuch nach § 556d

Mehr
Viele ICEs in der Werkstatt - Weiterhin Störungen im Bahnverkehr

Berlin - Auch zu Beginn der Woche kam es zu Unregelmäßigkeiten bei der Bahn - ein Dutzend ICEs steht derzeit aufgrund von witterungsbedingten Fahrzeugschäden zur Reparatur in den

Mehr
Weder di Mauro: Europa und Asien müssen Führungsfunktion übernehmen

Berlin - Die frühere Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro fordert, dass Europa und Asien eine stärkere Führungsrolle für die Weltordnung übernehmen. "Die Tatsache, dass sich

Mehr