Motor

Nissan Pulsar mit schwarzen Akzenten

  • 10. Oktober 2017, 14:25 Uhr
Bildergalerie: Nissan Pulsar mit schwarzen Akzenten
Nissan Pulsar Black Edition. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

.

Anzeige

Nissan bietet den Pulsar als ,,Black Edition" an. Bei Preisen ab 25 250 Euro sparen Käufer bei dem Sondermodell 440 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Der Black Edition basiert auf der Ausstattungsvariante N-Connecta. Die Außenspiegel, die Einfassungen der Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sind in Schwarz gehalten. Dazu kommen Premium-Teilledersitze und abgedunkelte Scheiben.

Der Nissan Pulsar Black Edition ist als 1,2-Liter-Turbobenziner und als 1,5-Liter-Diesel verfügbar. (ampnet/jri)

ANZEIGE

Die News Nissan Pulsar mit schwarzen Akzenten wurde von ampnet am 10.10.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Nissan Pulsar, Black Edition abgelegt.

Weitere Meldungen

Jaguar I-Pace: Stromer im Namen der Katze

Jaguar und Elektromobilität, das klingt irgendwie nach einem Veganer im Steakhouse. Die britische Nobelmarke konzentrierte sich bisher sehr erfolgreich vor allem auf sportlich

Mehr
Technik-Duell auf Asphalt: Formel E als Innovationstreiber

Die Formel E erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Rennen am vergangenen Wochenende in New York war der finale Höhepunkt einer abwechslungsreichen und spannenden Saison. Am

Mehr
Mini gibt Design-Ausblick auf vollelektrisches Modell

Mit zwei exklusiven Detail-Designskizzen gibt Mini einen Ausblick auf sein erstes vollelektrisches Modell. Die ersten Designskizzen werden pünktlich zum Goodwood Festival of Speed

Mehr

Top Meldungen

Bahn will Autofahrer mit Shuttle-Bussen abholen

Berlin - Die Bahn will künftig vor allem Autofahrer auf die Schiene locken - und dafür sogar von zu Hause abholen. Der öffentlicher Verkehr solle so komfortabel werden wie der

Mehr
Russland lobt "konstruktive" Gespräche über künftigen Gas-Transit durch Ukraine

Die Ukraine und Russland haben  am Dienstag in Berlin über die Ausgestaltung des künftigen Gas-Transits durch die Ukraine Richtung Europa gerungen. Die Diskussionen hätten in

Mehr
Wirtschaftsverbände begrüßen EU-Freihandelsabkommen mit Japan

Berlin - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) haben sich erfreut über die Unterzeichnung des

Mehr