Finanzen

IG BAU will steuerliche Entlastungen beim sozialen Wohnungsbau

  • 9. Oktober 2017, 10:36 Uhr
Bild vergrößern: IG BAU will steuerliche Entlastungen beim sozialen Wohnungsbau
Baustelle
dts

.

Anzeige

Frankfurt/Main - Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Robert Feiger, hat die Politik aufgefordert, den sozialen Wohnungsbau durch steuerliche Entlastungen zu fördern. "Die Wohnungsnot hat sich derart verschärft, dass sich keine Regierung diesem Thema verweigern kann", sagte Feiger der Tageszeitung "Neues Deutschland" (Montagsausgabe).

Seine Gewerkschaft plädiere dafür, dass für Bauleistungen im sozialen Wohnungsbau ein reduzierter Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelte. "Das würde die Baukosten deutlich verringern", so Feiger. Außerdem sollten in Städten, in denen die Wohnungsnot besonders groß ist, die Abschreibungsmöglichkeiten verbessert werden. Unternehmen sollten jährlich vier Prozent der Baukosten steuerlich geltend machen können, bisher seien es nur zwei Prozent.

Auch dies sollte nur für Wohnungen mit einer Mietobergrenze gelten. Die IG BAU werde diese Vorschläge einbringen, wenn die Verhandlungen über eine neue Regierungskoalition beginnen, sagte Feiger.

Die News IG BAU will steuerliche Entlastungen beim sozialen Wohnungsbau wurde von dts am 09.10.2017 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Immobilien, Steuern abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Unions-Fraktionsvize: "Schwarze Null" nicht über Bord werfen

Berlin - Die Union will den bisherigen finanzpolitischen Kurs eines Bundeshaushalts ohne Neuverschuldung auch in einer Jamaika-Koalition fortsetzen. "Wir sollten die neue

Mehr
Bericht: Nächste Regierung hat Finanz-Spielraum von 30 Milliarden Euro

Berlin - Der finanzielle Spielraum für eine mögliche Jamaika-Koalition ist offenbar doppelt so hoch wie bisher kalkuliert: Die nächste Bundesregierung kann in den kommenden vier

Mehr
Villeroy de Galhau kündigt Entscheidung über EZB-Kaufprogramm an

Frankfurt/Main - Der Präsident der französischen Notenbank, François Villeroy de Galhau, hat eine Entscheidung der Europäischen Zentralbank über die Zukunft des

Mehr

Top Meldungen

PSA-Chef kündigt umfangreiche Hilfen für Opel an

Paris - Der Vorstandschef des französischen Automobilherstellers PSA Peugeot Citröen, Carlos Tavares, hat dem Tochterunternehmen Opel umfangreiche Hilfen für eine Sanierung

Mehr
Jugenderwerbslosenquote in Deutschland 2016 EU-weit am niedrigsten

Wiesbaden - Die Jugenderwerbslosenquote hat in Deutschland im Jahr 2016 mit 7,1 Prozent ihren niedrigsten Stand seit Beginn der 1990er Jahre erreicht: Das war EU-weit der

Mehr
Air-Berlin-Piloten drohen bei Eurowings Gehaltseinbußen von mehr als 40 Prozent

Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin drohen bei einem Wechsel zur Lufthansa-Tochter Eurowings Gehaltseinbußen von mehr als 40 Prozent. Diese Zahl bestätigte am

Mehr