Finanzen

Crédit Agricole will Engagement in Deutschland ausweiten

  • 8. Oktober 2017, 17:50 Uhr
Bild vergrößern: Crédit Agricole will Engagement in Deutschland ausweiten
Banken-Hochhäuser
dts

.

Anzeige

Paris - Der Vorstandschef der französischen Großbank Crédit Agricole, Philippe Brassac, will den Auftritt seiner Bank auf dem deutschen Markt deutlich ausbauen. Er würde dabei auch einen Blick auf die Commerzbank werfen, sollte das Frankfurter Geldhaus tatsächlich als Übernahmeziel auf den Markt kommen, sagte Brassac dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe).

In Frankreich und Italien ist Crédit Agricole bereits als Universalbank für Unternehmen und Privatkunden tätig, in Deutschland ist das bislang nicht der Fall - das Privatkundengeschäft fehlt. "Unsere Präsenz hier ist eine Erfolgsgeschichte, das Momentum stimmt", sagte Brassac. "Aber es wäre schön, wenn wir den Kunden in Deutschland ein ähnlich komplettes Angebot machen könnten wie heute schon in Italien und Frankreich." Zwar habe die Bank in ihrer Strategieplanung bis 2019 festgelegt, sich auf das organische Wachstum zu konzentrieren.

"Aber das heißt nicht, dass wir uns interessante Möglichkeiten nicht anschauen werden. Wenn ein so großes Institut wie die Commerzbank tatsächlich zum Verkauf stünde, müssten wir das als eines der bedeutendsten Institute in der Euro-Zone sicher analysieren", sagte der Vorstandschef. Zuletzt häuften sich die Spekulationen, dass sich die Bundesregierung von ihrem Anteil von rund 15 Prozent an der Commerzbank trennen und eine Übernahme durch eine europäische Großbank unterstützen könnte. Als mögliche Interessenten galten bislang die italienische Unicredit und das französische Geldhaus BNP Paribas.


Die News Crédit Agricole will Engagement in Deutschland ausweiten wurde von dts am 08.10.2017 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, Deutschland, Frankreich, Unternehmen, Finanzindustrie abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
EZB stellt Ausweitung von Anleihekaufprogramm in Aussicht

Frankfurt/Main - Die EZB lässt den Leitzins wie erwartet unverändert - und stellt gleichzeitig eine Ausweitung des umstrittenen Anleihekaufprogramms in Aussicht. Die Notenbank

Mehr
Wirtschaftsministerium plädiert für Eurozonen-Budget

Berlin - In der Diskussion um eine Reform der Währungsunion grenzt sich das SPD-geführte Bundeswirtschaftsministerium von der skeptischen Haltung der Union und des CDU-geführten

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr
Arbeitgeberpräsident Kramer: IG Metall forciert Tarifflucht

Berlin - Angesichts der Forderung der IG Metall nach einer 28-Stunden-Woche mit Teillohnausgleich warnt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Mehr
Lufthansa-Piloten stimmen für Tarifvertrag

Frankfurt/Main - Die bei Cockpit organisierten Lufthansa-Piloten haben den vereinbarten Tarifverträgen zugestimmt. Das teilte die Lufthansa am Donnerstag mit und sprach von einer

Mehr