Wirtschaft

Paketdienst DPD startet Geschäft mit Lieferung frischer Lebensmittel

  • 25. September 2017, 12:33 Uhr
Bild vergrößern: Paketdienst DPD startet Geschäft mit Lieferung frischer Lebensmittel
Rosenkohl nach der Ernte
Bild: AFP

Der Paketzusteller DPD startet sein Geschäft mit der Lieferung frischer Lebensmittel. Als erster Kunde nutze der Kochbox-Lieferdienst HelloFresh den Versand in ganz Deutschland, teilte DPD mit.

Anzeige

Der Paketzusteller DPD startet sein Geschäft mit der Lieferung frischer Lebensmittel. Als erster Kunde nutze der Kochbox-Lieferdienst HelloFresh den Versand in ganz Deutschland, teilte DPD am Montag mit. Auch andere Kunden könnten über DPD Lebensmittel verschicken. 

Das Unternehmen bietet eine garantierte Express-Zustellung am nächsten Werktag an, wahlweise auch eine garantierte Zustellung bis 12.00 Uhr am nächsten Werktag. Der Empfänger werde am Tag vor der Zustellung per SMS oder E-Mail informiert, am Morgen vor der Zustellung werde diese dann auf eine Stunde präzisiert. 

Empfänger, die eine Lieferung nicht annehmen können, sollen per App oder auf der Online-Plattform einen sicheren Ort benennen, wo der Bote ihre Lebensmittel deponieren soll - in der Garage, im Gartenhäuschen oder beim Nachbarn, wie DPD erklärte. 

Die Empfänger können ihre Lebensmittelpakete auch spenden - etwa wenn sie ungeplant verreisen müssen und deshalb eine Lieferung nicht annehmen können. Für solche Fälle arbeite DPD mit dem Bundesverband Deutsche Tafel zusammen. So könnten Lebensmittel vor Ort "noch sinnvoll verbraucht" werden. Die Tafeln verteilen sie kostenlos oder gegen einen symbolischen Betrag an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte. 

DPD sei davon überzeugt, "dass wir uns mit DPD Food in einem Markt etablieren können, der in den nächsten Jahren ein enormes Wachstum entfalten wird", erklärte Manager Andreas Reß. DPD konzentriere sich daher bewusst nicht nur auf Ballungsräume, sonder setze auf eine "flächendeckende Versorgung von Empfängern in ganz Deutschland". DPD ist ein Tochterunternehmen des französischen Staatskonzerns La Poste.

Die News Paketdienst DPD startet Geschäft mit Lieferung frischer Lebensmittel wurde von AFP am 25.09.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Handel, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Airbus-Verwaltungsrat tagt inmitten von Spekulationen über Enders

Inmitten von Spekulationen über einen Rückzug von Airbus-Chef Tom Enders tagt am Donnerstag der Verwaltungsrat des europäischen Flugzeugbauers. Das Gremium müsste über einen

Mehr
Niki stellt Flugbetrieb nach gescheiterter Übernahme durch Lufthansa ein

Nach Air Berlin bleibt auch der Ferienflieger Niki am Boden: Als Reaktion auf den Verzicht der Lufthansa auf eine Übernahme der Air Berlin-Tochter hat Niki am Mittwoch

Mehr
EU-Parlament billigt Phosphate in Döner-Spießen mit knapper Mehrheit

Die Zukunft der Döner-Kebab-Spieße ist gesichert: Das Europaparlament hat am Mittwoch den Vorschlag der EU-Kommission gebilligt, phosphathaltige Zusatzstoffe in tiefgefrorenen

Mehr

Top Meldungen

Bundessozialgericht urteilt über Folgen von Provisionen für Elterngeld

Erhöhen neben dem Grundeinkommen vom Arbeitgeber gezahlte Provisionen und Prämien das Elterngeld? Darüber entscheidet am Donnerstag (ab 10.00 Uhr) das Bundessozialgericht (BSG) in

Mehr
US-Notenbank Fed erhöht Leitzins um 0,25 Prozentpunkte

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr leicht angehoben. Der Leitzins werde um 0,25 Prozentpunkte erhöht und bewege sich dann zwischen

Mehr
US-Notenbank erhöht Leitzins

Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hebt ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an. Dieser bewege sich damit künftig in der Spanne zwischen 1,25 und 1,50 Prozent,

Mehr