Technologie

Weltroboterverband: Markt für Haushaltsroboter wächst rasant

  • 22. September 2017, 18:00 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Der Markt für Roboter, die Aufgaben im Haushalt übernehmen, wächst rasant. Im Jahr 2016 wurden weltweit 4,66 Millionen solcher autonomen Haushaltsgeräte verkauft: Das entspricht einem Anstieg von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie laut "Spiegel" aus Zahlen des Weltroboterverbandes IFR hervorgeht.

Der Verband rechnet für das Jahr 2017 mit einem noch stärkeren Wachstum von 30 Prozent, in den Jahren 2018 bis 2020 mit durchschnittlich 25 Prozent pro Jahr. Den weitaus größten Anteil an den Verkäufen haben Putzroboter, die selbstständig den Boden einer Wohnung saugen oder wischen sollen. Daneben zählt der IFR unter anderem auch Rasenmäh-, Poolreinigungs- und Fensterputzroboter in die Statistik. Seit 2006 hat sich der Markt für Haushaltsroboter fast verzehnfacht. Damals wurden weltweit rund 552.000 Roboter verkauft. Der IFR wertet für seine Statistik die Verkaufszahlen aller großen Roboterhersteller der Welt aus.

Die News Weltroboterverband: Markt für Haushaltsroboter wächst rasant wurde von dts am 22.09.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Wirtschaft, INT, Unternehmen, Computer abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Merkel will große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigen

Die nächste Bundesregierung muss sich nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Frage beschäftigen, wie große Infrastrukturprojekte in Deutschland beschleunigt werden

Mehr
iRobot-Chef rechnet mit wachsender Zahl von Robotern in Haushalten

Berlin - Roboter dürften schon bald zur normalen Ausstattung eines Haushaltes gehören: Schon heute entfielen 20 Prozent aller Ausgaben für Staubsauger auf Saugroboter, sagte

Mehr
Mittelstandspräsident will Digitalministerium von künftiger Regierung

Berlin - Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, hat von der neuen Regierung ein Digitalministerium gefordert. "Die Unternehmen

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
Regulierungsbehörde beschließt Aus für Netzneutralität in den USA

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC hat am Donnerstag die Regelungen zur Netzneutralität aufgeweicht. Der Vorstand votierte mit drei gegen zwei Stimmen für den Entwurf des von

Mehr
Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr