Technologie

Ford-Design und Microsoft AR

  • 21. September 2017, 16:53 Uhr
Bild vergrößern: Ford-Design und Microsoft AR
cid Groß-Gerau - Ford setzt in seinem Design Center auf die Datenbrille Hololens von Microsoft. Microsoft / Ford

Die Augmented Reality Datenbrille Hololens von Microsoft hat jetzt auch beim Autokonzern Ford Einzug gehalten. Die Entwickler und Designer haben so mehr Möglichkeiten, ihre Fahrzeuge zu entwerfen.

Anzeige


Die Augmented Reality (AR) Datenbrille Hololens von Microsoft hat jetzt auch beim Autokonzern Ford Einzug gehalten. Die Entwickler und Designer haben so mehr Möglichkeiten, ihre Fahrzeuge zu entwerfen. Bei Ford kommt die AR im Design Center zum Einsatz. Ein großer Schritt vom nach wie vor wichtigen, aber traditionellen Automodell aus Ton.

"Es ist unglaublich, dass wir Altes und Neues - Ton-Modelle und holografische Modelle - derart kombinieren können, dass wir Zeit sparen und den Designern die Möglichkeit geben, zu experimentieren und stilvolle und clevere Fahrzeuge zu formen", kommentiert Moray Callum, Vizepräsident Design bei Ford.

Das AR-Design ist auch für die Zusammenarbeit mit internationalen Zweigstellen ein Gewinn. So könnten beispielsweise Mitarbeiter aus der Ferne über die Datenbrille vertrauliche Modelle betrachten, ohne dass die Daten von Dritten aufgreifbar sind. "Microsofts Hololens erlaubt einem ganzen Team, zusammen zu arbeiten und Ideen zu erarbeiten und zu teilen. Es ist aufregend, da sie dabei hilft, dass unsere Designer und Entwickler effizient kommunizieren können. Sie erhaschen einen Blick in die Zukunft, indem virtuelle und physische Modelle miteinander vermischt werden", sagt Elizabeth Baron, Ford Expertin für Virtual Reality.

ANZEIGE

Die News Ford-Design und Microsoft AR wurde von Steve Schmit/cid am 21.09.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Augmented Reality, Datenbrille, Mobilität abgelegt.

Weitere Meldungen

Verfassungsschutzpräsident warnt vor verstärkten Cyberangriffen

Köln - Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, hat vor verstärkten Cyberangriffen aus Russland, China und dem Iran gewarnt. Man sehe auch 2018 den

Mehr
Installation von Trinkwasserrohren

Es gibt heutzutage eine Reihe an Unternehmen, die sich mit dem Bau von Leitungen befassen. Damit sind nicht nur die üblichen Strom- und Gasleistungen gemeint, sondern zugleich

Mehr
Das Handy vor Hitze schützen


In der brütenden Sommerhitze machen nicht nur viele Menschen schlapp. Bei Sauna-Temperaturen leiden auch unsere Smartphones und Tablets. Durch die Hitze kann der Akku oder

Mehr

Top Meldungen

Bauernverband fürchtet verstärkte Landflucht

Berlin - Der Deutsche Bauernverband fürchtet eine verstärkte Landflucht. Ländliche Regionen drohten, angesichts des schleppenden Infrastrukturausbaus etwa mit schnellem Internet,

Mehr
Bauernpräsident erwartet weniger Tierhaltung in Deutschland

Berlin - Vor dem für Donnerstag erwarteten Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu hoher Güllebelastung von Gewässern und Böden, kündigt der Bauernverband

Mehr
Ex-Verfassungsrichter Papier: Soli-Beschluss verfassungswidrig

Berlin - Der langjährige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die Abschaffung des Soli nur für kleinere und mittlere Einkommen nicht für

Mehr