Politik

CSU-Generalsekretär Scheuer: "Wir brauchen nicht mehr Europa"

  • 14. September 2017, 14:20 Uhr
Bild vergrößern: CSU-Generalsekretär Scheuer: Wir brauchen nicht mehr Europa
EU-Fahnen
dts

.

Anzeige

Berlin - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat massive Kritik an den Vorschlägen von EU-Kommissionspräsident Jena-Claude Juncker zur Reform der Europäischen Union geübt: "Wir brauchen nicht mehr Europa, sondern ein besseres Europa. Die Juncker-EU muss endlich ihre Hausaufgaben machen, statt Träume zu formulieren", sagte Scheuer der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe).

"Wir brauchen kein Schengen für alle, sondern effektiven Grenzschutz, keinen Euro für alle, sondern Haushaltsdisziplin in ganz Europa", sagte Scheuer. "Bei Juncker offenbart sich das übliche Denken aus dem Eurokraten-Raumschiff, das an der Realität in den Mitgliedsländern meilenweit vorbeigeht", erklärte der CSU-Politiker.

Die News CSU-Generalsekretär Scheuer: "Wir brauchen nicht mehr Europa" wurde von dts am 14.09.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, EU abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Euro-Finanzminister geben Weg für neue Hilfs-Milliarden frei

Brüssel - Die Euro-Finanzminister machen heute den Weg frei für die nächsten 6,7 Milliarden Euro für Athen. Es soll die letzte Auszahlung aus dem dritten Hilfsprogramm für

Mehr
Bericht: Pensionsfonds der EU-Abgeordneten droht die Pleite

Brüssel - Dem früheren Pensionsfonds der EU-Abgeordneten droht wegen einer Finanzlücke von mehr als 326 Millionen Euro spätestens 2026 die Pleite. Das berichtet "Bild" (Montag)

Mehr
Gabriel will selbstbewusstere europäische Außenpolitik

Bonn - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat eine Neuausrichtung der transatlantischen Beziehungen und eine selbstbewusstere europäische Außenpolitik gefordert. "Das

Mehr

Top Meldungen

Studie: Viele Frauen meiden die Finanzbranche

Mannheim - Eine Studie der Universität Mannheim zeigt, dass viele Frauen die Finanzbranche meiden. Das berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). In einer Befragung von

Mehr
DGB-Chef Hoffmann lobt Nachbesserungswünsche der SPD

Berlin - Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, hat die Nachforderungen der SPD mit Blick auf die anstehenden Koalitionsverhandlungen mit der Union

Mehr
IWF: Steuerreform in den USA sorgt für kräftiges Wirtschaftswachstum weltweit

Die Weltwirtschaft wird laut IWF-Prognose in diesem und im kommenden Jahr dank der US-Steuerreform kräftig wachsen. Das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde 2018 und 2019 um

Mehr