Wirtschaft

Hermès kann Gewinn im ersten Halbjahr deutlich steigern

  • 14. September 2017, 14:21 Uhr
Bild vergrößern: Hermès kann Gewinn im ersten Halbjahr deutlich steigern
Hermès-Chef Axel Dumas
Bild: AFP

Das französische Luxus-Modehaus Hermès hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2017 deutlich steigern können und freut sich über eine Rekordrentabilität. Der Gewinn wuchs um elf Prozent auf 605 Millionen Euro.

Anzeige

Das französische Luxus-Modehaus Hermès hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2017 deutlich steigern können und freut sich über eine Rekordrentabilität. Der Gewinn wuchs um elf Prozent auf 605 Millionen Euro, wie das für seine Handtaschen und Seidenschals bekannte Traditionsunternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte. Die Rentabilität erreichte Hermès zufolge ihr "historisch höchstes Niveau". So lag der Gewinn bei 22 Prozent des Umsatzes.

Bereits im Juli hatte Hermès einen Umsatz von 2,71 Milliarden Euro für die ersten sechs Monate des Jahres bekanntgegeben. Hermès-Chef Axel Dumas zeigte sich am Donnerstag aber "vorsichtig", was die Erwartungen für das ganze Jahr 2017 angeht. Das Modehaus habe im ersten Halbjahr unter anderem von den Wechselkursen profitiert.

Die News Hermès kann Gewinn im ersten Halbjahr deutlich steigern wurde von AFP am 14.09.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Frankreich, Unternehmen, Mode, Luxus abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Sparkassen-Präsident Fahrenschon tritt zurück

Der wegen einer Steueraffäre unter Druck geratene Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, tritt zurück. Im Einvernehmen mit dem Verband

Mehr
Foodwatch: Protein-Lebensmittel meist überteuert und überflüssig

Viele Lebensmittelhersteller fügen der Verbraucherorganisation Foodwatch zufolge ihren Produkten zusätzlich Protein hinzu, um sie als "sportlich-gesunde" Lebensmittel zu

Mehr
Bundesbank könnte Wachstumprognose für dieses Jahr anheben

Die Bundesbank könnte ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum 2017 anheben. "In Deutschland zeigen die Indikatoren nun noch stärkeres Wachstum, als wir es in unserer Prognose

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsweise verteidigt drastischen Stellenabbau bei Siemens

München - Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel verteidigt den drastischen Stellenabbau bei Siemens. Der Konzern reagiere damit auf den Nachfragerückgang im Kraftwerkbereich,

Mehr
Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr
Deutsche sind zum Pendeln bereit

Berlin - Die Deutschen sind bereit, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen, zum Teil erhebliche Pendelzeiten in Kauf zu nehmen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr