Lifestyle

Experte: Schulz-Forderung nach zweitem TV-Duell unglaubwürdig

  • 13. September 2017, 15:57 Uhr
Bild vergrößern: Experte: Schulz-Forderung nach zweitem TV-Duell unglaubwürdig
TV-Duell am 03.09.2017
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Berliner Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer hält die Forderung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nach einem zweiten TV-Duell mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für unglaubwürdig. "Ich bin mir sicher, dass Martin Schulz kein zweites Duell fordern würde, wenn er das erste gewonnen hätte", sagte der Professor an der Freien Universität zu Berlin dem "Handelsblatt" (Donnerstag).

Zudem sei er "selbst zum Teil daran Schuld, dass die Zeit für manche Themen nicht mehr ausreichte", fügte Niedermayer hinzu. Schulz habe etwa "Zeit damit verschwendet, das abgedroschene Maut-Thema wieder hervorzuholen, als es eigentlich um die Rente ging". Schulz hatte seine Forderung nach einem zweiten TV-Duell in einem Brief an Merkel unter anderem damit begründet, dass auch Merkel die Themenauswahl beim ersten TV-Duell beklagt hatte.

Die News Experte: Schulz-Forderung nach zweitem TV-Duell unglaubwürdig wurde von dts am 13.09.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Fernsehen, Parteien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Schulz ist "stolz" auf seine SPD

Bonn - Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz behauptet, mit der derzeitigen Debatte in seiner Partei zufrieden zu sein. "Ich bin stolz darauf, wie ernsthaft und fair diese

Mehr
Popstar Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten

Der britische Popstar Ed Sheeran heiratet seine Freundin Cherry Seaborn. "Ich habe mich kurz vor Neujahr verlobt", schrieb der 26-jährige Singer-Songwriter am Samstag auf

Mehr
Klöckner befürchtet Erstarken von Extremisten bei GroKo-Scheitern

Berlin - Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hat die SPD zu Koalitionsverhandlungen mit der Union aufgefordert, um schnell für eine stabile Regierung zu

Mehr

Top Meldungen

Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum

Berlin - Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, hat anlässlich der Grünen Woche an die Deutschen appelliert, weniger Fleisch zu essen. "Wer Fleisch

Mehr
Familienunternehmer warnen vor europäischer Einlagensicherung

Berlin - Der Bundesvorsitzende des Verbandes der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, lehnt den Aufbau einer europäischen Einlagensicherung strikt ab. "Dass deutsche

Mehr
Uniper-Chef begrüßt Pläne für Kohleausstiegs-Kommission

Düsseldorf - Der Vorstandsvorsitzende des Kraftwerkskonzerns Uniper, Klaus Schäfer, sieht die Pläne von Union und SPD zur Einrichtung einer Kohleausstiegs-Kommission positiv.

Mehr