Lifestyle

Einstellungsbereitschaft ist nur moderat

  • 12. September 2017, 10:07 Uhr
Bild vergrößern: Einstellungsbereitschaft ist nur moderat
wid Groß-Gerau - Willkommen im Team: Die Bereitsschaft zu Neueinstellungen ist aktuell eher moderat. 089photoshootings / Pixabay.com / CC0

13 Prozent der deutschen Unternehmen planen im vierten Quartal Neueinstellungen. Das ist ein Anstieg um zwei Prozentpunkte und wird von der ManpowerGroup Deutschland im Arbeitsmarktbarometer als 'moderarte Einstellungsbereitschaft' gewertet. Treiber bei neuen Arbeitsplätzen und der Rekrutierung neuer Mitarbeiter sind die Großunternehmen, bei denen deutlich mehr als jedes Dritte, nämlich 40 Prozent, den Personalstand erhöhen will.

Anzeige


13 Prozent der deutschen Unternehmen planen im vierten Quartal Neueinstellungen. Das ist ein Anstieg um zwei Prozentpunkte und wird von der ManpowerGroup Deutschland im Arbeitsmarktbarometer als "moderarte Einstellungsbereitschaft" gewertet. Treiber bei neuen Arbeitsplätzen und der Rekrutierung neuer Mitarbeiter sind die Großunternehmen, bei denen deutlich mehr als jedes Dritte, nämlich 40 Prozent, den Personalstand erhöhen will.

Frankfurt am Main erreicht mit einem Beschäftigungsausblick von 14 Prozent den besten Wert im Regionalvergleich. Das ist ein Prozentpunkt mehr als im Vorquartal und fünf Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Jeder fünfte Arbeitgeber in Frankfurt will einstellen. "Neun von zehn Frankfurter Unternehmen gehören zum Finanz- und Dienstleistungssektor, der branchenweit den besten Beschäftigungsausblick zeigt", so ManpowerGroup-Deutschland-Chef Herwarth Brune. "Infolge des Brexits gewinnt Frankfurt für die Finanzwirtschaft an Bedeutung, sie kann mit dem Zuzug von Fachkräften aus London rechnen."

Auch in München plant etwa jedes fünfte Unternehmen Neueinstellungen im vierten Quartal, doch es wollen auch sechs Prozent der Firmen Personal abbauen. Der saisonbereinigte Netto-Beschäftigungsausblick erreicht in der bayrischen Hauptstadt daher nur elf Prozent. Im Vergleich zum Vorquartal bedeutet dies eine Abnahme in Höhe von zwei Prozentpunkten.

Die News Einstellungsbereitschaft ist nur moderat wurde von Rudolf Huber/wid am 12.09.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Arbeitsplatz, Statistik abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Ein Arbeitsplatz in Stuttgart lohnt sich


Ein guter Arbeitsplatz ist viel wert. Er sichert die Existenz und schafft ein Stück Lebensqualität. Beim Geldverdienen gibt es in Deutschland je nach Bundesland jedoch

Mehr
Schulranzenkauf ist ein Kinderspiel


Kleine Schultern haben schwer zu tragen. Tag für Tag marschieren Kinder mit vollbepackten Schulranzen durchs Leben. Das kann dem jungen und zarten Rücken ganz schön

Mehr
Arbeitsmarkt: Mütter arbeiten länger


Bei Männern und Frauen spricht man gerne vom kleinen Unterschied. Gemessen an den tatsächlichen Arbeitszeiten ist diese Kluft mit 8,9 Stunden aber beträchtlich. Grund für

Mehr

Top Meldungen

Dermapharm will mit Börsengang Zukäufe finanzieren

Grünwald - Nach dem geplanten Börsengang will der Arzneikonzern Dermapharm einen Gutteil des Emissionserlöses für Zukäufe im In- und Ausland verwenden. Der Vorstandsvorsitzender

Mehr
Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano

Der französische Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano. Das Unternehmen kündigte die Umbenennung am Dienstag am Firmensitz in La Défense bei Paris an. Der Name stehe für einen

Mehr
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende

Berlin - Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch. "Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein,

Mehr